Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (2023)

Bundesweit tätige Kanzlei für Verbraucherrecht

Kostenlose Erstanfrage:Bitte hier klicken

Immer wieder kommt es vor, dass Kunden von einem Unternehmen falsche oder zu hohe Rechnungen erhalten. Das kann selbst nach Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit passieren. Plötzlich wird eine unberechtigte, fehlerhafte oder viel zu hohe Rechnung ausgestellt. Der Kunde sieht sofort, dass diese Rechnung falsch ist, weiß sich aber nicht zu wehren. Er wird zur Zahlung innerhalb von wenigen Tagen aufgefordert, möchte aber aus verständlichen Gründen keine unberechtigten Forderungen begleichen. In einem solchen Fall muss umgehend schriftlich Widerspruch gegen die Rechnung eingelegt werden.

Dieser Online-Ratgeber soll Ihnen Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema Fehlerhafte und zu hohe Rechnungen, Mahnungen und Forderungen geben. Der Ratgeber bezieht sich dabei auf alle Unternehmen und richtet sich gegen fehlerhafte Forderungen, ist also grundsätzlich für alle Branchen, Kaufverträge und Dienstleistungen anwendbar, egal ob Versicherungen, Online-Shops, Banken, Versandhandel oder Reisebüros. Sie finden in diesem Ratgeber Musterbriefe, mit denen Sie sich gegen eine falsche Rechnung oder Mahnung effektiv wehren können.

Wie reagiere ich auf eine falsche Rechnung bzw. Mahnung?

Der wichtigste Ratschlag in Bezug auf eine fehlerhafte zu hohe Rechnung/Mahnung ist der, dass Sie unbedingt schriftlich reagieren sollten. Ein lediglich mündlicher oder telefonischer Widerspruch reicht nicht aus, da Sie diesen später kaum noch beweisen können. Sie müssen Ihren Widerspruch schriftlich verfassen, und dem Unternehmen nachweisbar zukommen lassen, also per Einschreiben mit Rückschein oder per Fax mit Fax-Sendeberichtsbestätigung. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie das geht.

Warum ist der schriftliche Widerspruch gegen eine falsche Rechnung so wichtig?

1) Hinweis auf die Fehlerhaftigkeit Durch den Widerspruch geben Sie Ihrem Vertragspartner, also dem Unternehmen von dem die Rechnung oder Mahnung kommt, bekannt, dass die Rechnung fehlerhaft ist und Sie diese zunächst nicht bezahlen werden. Verweigern Sie die Zahlung, ohne einen schriftlichen Widerspruch einzulegen, kann das Unternehmen nicht erkennen, warum Sie nicht bezahlen.

2) Forderung gilt nun alsbestrittenZudem sorgt der Widerspruch dafür, dass es sich um eine bestrittene Rechnung handelt. Bestrittene Forderungen werden normalerweise nicht an einen Inkassodienstleister weitergegeben, da die meisten Inkassounternehmen laut ihren eigenen Geschäftsbedingungen nur unbestrittene Forderungen annehmen dürfen. Leider beobachte ich es immer wieder, dass sich viele Unternehmen und Inkassobüros nicht an diesen Grundsatz halten und dennoch selbst für bestrittene Rechnungen plötzlich Inkassomahnungen versenden. Sie haben dann alleine schon durch diesen Umstand einen Hinweis darauf, dass Sie es mit einer unseriös agierenden Gegenseite zu tun haben. Zu diesem Thema finden Sie weiter unten noch weitere Hinweise.

3) Kein Eintrag in die Schufa Wichtig ist außerdem, dass eine bestrittene Forderung nicht an die Schufa oder an andere Auskunfteien (Creditreform, Accumio, Bürgel, Infoscore, etc.) gemeldet werden darf. Können Sie den schriftlichen Widerspruch später beweisen, so löscht die Schufa eine bereits eingetragene Forderung wieder. Weitere Informationen zur Schufa finden Sie in meinem RatgeberSchufa.

Warum reicht ein mündlicher oder telefonischer Widerspruch nicht aus?

Der Nachteil an mündlichen odertelefonischen Widersprüchen ist der, dass Sie keinen Beweis darüber haben. In vielen Fällen müssen Sie zu einem späteren Zeitpunkt nachweisen, dass Sie der falschen Rechnung oder der fehlerhaft berechneten Mahnung widersprochen haben. Wurde Ihr Widerspruch lediglich telefonisch oder im Rahmen eines Gesprächs eingelegt, so müssten Sie Ihre Unterredung oder das Telefonat mit Hilfe eines Zeugen beweisen, der bei dem Gespräch anwesend war. In vielen Fällen hat man keinen Zeugen, und Telefonate, die durch einen Zeugen bestätigt werden, werden von Gerichten manchmal nicht als Beweis anerkannt. Ein Nachweis des mündlichen Widerspruchs gegen die falsche Rechnung bzw. Mahnung kann daher sehr schwierig sein.

Besonders Anrufe bei der telefonischen Hotline eines Großunternehmens stellenkeinen wirksamen Widerspruch odereffektive Reklamation dar. Zwar erhält der Kunde zu Beginn des Gesprächs den Hinweis, dass das Telefonat aufgezeichnet wird, diese Aufzeichnung liegt später aber nur der Firma vor, nicht dem Kunden. Damit kann der Kunde die Telefonaufzeichnung nicht für sich als Beweis des Widerspruchs gegen die falsche Rechnung verwenden.

Außerdem sind die Ansprechpartner am anderen Ende der Hotline meist lediglich Mitarbeiter eines Call-Centers. Das heißt, der Kunde gelangt mit seinem Anruf nicht in das Unternehmen direkt hinein, zu einem für sein Anliegen zuständigen Mitarbeiter, sondern nur zu einem Call-Center-Angestellten. Diese teilen dem Kunden zwar mit, dass die Rechnungsreklamation nun registriert sei, geben dem Anrufer hierzu aber keinen schriftlichen Nachweis.

So hat der Kunde der falschen Rechnung widersprochen, kann den Widerspruch aber nicht beweisen. Kommt es später zu einem Rechtsstreit, wird der Call-Center-Mitarbeiter eher zugunsten seines Auftraggebers aussagen, nicht aber zugunsten des Kunden. Das bedeutet, dass im Zweifel der Hotline-Mitarbeiter sagen wird, dass kein Widerspruch gegen die Rechnung oder Mahnung eingegangen sei. Ich habe dieses Verhalten in meiner Tätigkeit als Rechtsanwalt leider bereits oft erlebt, so dass ich von lediglich telefonischen Reklamationen dringend abrate.

Wie lege ich schriftlichen Widerspruch gegen eine falsche Rechnung ein?

Machen Sie Ihrem Vertragspartner deutlich, dass er Ihnen eine falsche oder zu hohe Rechnung hat zukommen lassen. Wichtig hierbei ist, dass Sie das Datum der Rechnung, den Rechnungsbetrag und die Rechnungsnummer klar kennzeichnen. Geben Sie Ihren Namen und Anschrift an, als auch Ihre Kundennummer. Das Unternehmen, welches Sie anschreiben, muss erkennen können, welcher Kunde schreibt, und um welche Rechnung es exakt geht.

Der eigentliche Widerspruch gegen die Rechnung kann formlos abgefasst sein. Das heißt, es genügt, wenn Sie klar herausstellen dass Sie die Rechnung nicht anerkennen und den Grund hierfür genau beschreiben. Ihre Begründung für den Rechnungswiderspruch sollte so ausführlich wie möglich sein. Ihr Vertragspartner muss erkennen können, warum Sie die Rechnung oder Mahnung nicht akzeptieren und warum diese in Ihren Augen falsch ist. Bitte fertigen Sie unbedingt eine Kopie Ihres Schreibens an, bevor Sie dieses versenden.

Wie versende ich den Rechnungswiderspruch?

Das entscheidende an Ihrem Widerspruch muss sein, dass dieser das Unternehmen auch tatsächlich erreicht, und Sie diesen Zugang später nachweisen können. Hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten des Versands:

Normaler Brief: Vom Versand Ihres Rechnungswiderspruchs per normaler Post rate ich ab. Normale Briefe, die nicht per Einschreiben verschickt sind, werden von manchen Unternehmen einfach ignoriert. Der Versender hat später keine Möglichkeit, den Zugang des Briefs beim Empfänger nachzuweisen.

Einschreiben mit Rückschein: Eine der sichersten Methoden ist die, einen schriftlichen Forderungswiderspruch per Einschreiben mit Rückschein zu versenden. Hierbei erhält das Unternehmen neben Ihrem Brief eine kleine rosa Postkarte, die es unterschreiben muss. Die Post vermerkt auf dieser Rückscheins-Postkarte das Datum, an dem der Brief das Unternehmen erreicht hat. Anschließend geht die Postkarte mit Datumsvermerk und Unterschrift an Sie zurück. Damit erhalten Sie einen Nachweis, der besagt, dass Ihr Widerspruch tatsächlich bei der Gegenseite angekommen ist. Diesen Rückschein heften Sie an die Kopie Ihres Widerspruchsschreibens, so dass dieser nicht verloren geht und dem konkreten Schreiben zugeordnet werden kann. Sollte später der Gegner verneinen, jemals einen Rechnungswiderspruch erhalten zu haben, so können Sie ihm eine Kopie des Rückscheins zusenden und damit Ihren Widerspruchsversand nachweisen. Eine Restunsicherheit in Bezug auf den Versand per Einschreiben-Rückschein bleibt: Die Gegenseite könnte behaupten, dass in dem erhaltenen Briefkuvert überhaupt kein Brief oder ein gänzlich anderer Brief war. Sie können per Einschreiben lediglich beweisen, dass Sie irgendeinen Brief an den Gegner geschickt haben, nicht aber dessen Inhalt. Um dieses Problem zu umgehen, können Sie einen Zeugen hinzuziehen, während Sie Ihr Widerspruchsschreiben in das Kuvert stecken. Der Zeuge kann später bestätigen, dass Sie tatsächlich den Rechnungswiderspruch abgeschickt haben, und nicht ein leeres Kuvert oder einen anderen Brief. Haben Sie keine andere Person in der Nähe, die den Versand des Einschreibens bezeugen kann, so könnten Sie zumindest ein Foto mit der Handykamera machen, das das Widerspruchsschreiben neben dem bereits adressierten Briefkuvert zeigt. Damit wird deutlich gemacht, dass Sie mit großer Wahrscheinlichkeit tatsächlich den auf dem Foto sichtbaren Brief anschließend in das Kuvert gesteckt haben.

Fax mit Sendeberichtsbestätigung: Versenden Sie einen Rechnungswiderspruch per Fax, so stellt Ihnen das Faxgerät nach erfolgreichem Versand eine Sendeberichtsbestätigung aus. Diese zeigt an, dass Sie das Fax erfolgreich verschickt haben, das Datum, die Uhrzeit und die Empfängerrufnummer. Diesen Sendebericht heben Sie bitte gut auf und heften ihn an die Kopie Ihres Schreibens. Der Nachteil an einem Faxversand ist jedoch der, dass Sie nicht wissen können, ob das Fax tatsächlich bei der Gegenseite angekommen ist. Hatte das Faxgerät des Empfängers beispielsweise einen Papierstau oder eine sonstige technische Fehlfunktion, so erhalten Sie zwar das „ok“ auf Ihrem Sendebericht, das Fax ist in Wirklichkeit aber unlesbar bei der Gegenseiteeingegangen. Daher bietet der Faxversand eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die andere Seite Ihren Rechnungswiderspruch erhalten hat, aber keinen letztendlichen Beweis.

Versand als PDF im E-Mail-Anhang: Ihr Widerspruch gegen die falsche bzw. zu hohe Rechnung oder Mahnung kann von Ihnen inkl. Unterschrift als PDF eingescannt oder mit der Handykamera fotografiert werden und dann als E-Mail-Anhang an die Gegenseite geschickt werden. Ein E-Mail-Versand ist mit dem normalen Postversand vergleichbar, da er keinen Nachweis des Zugangs bietet. Es besteht immer die Gefahr, dass die E-Mail aufgrund von technischen Problemen nicht oder sehr spät ihr Ziel erreicht, außerdem kann diese im Spamfilter des Unternehmens landen. Allerdings spricht eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass Ihre E-Mail mit dem Forderungswiderspruch das Ziel auch tatsächlich erreicht. Um später mit großer Wahrscheinlichkeit belegen zu können, dass Sie die Mail verschickt haben, und diese das Ziel erreicht hat, empfehle ich Ihnen die folgenden Maßnahmen: Setzen Sie in Kopie, also in „CC“ einen Freund als weiteren Empfänger, und sich selbst, wenn Sie eine zweite E-Mail-Adresse führen.CC stammt übrigens von „Carbon Copy“, das frühere Kohlepapier, welches zum Durchpausen verwendet wurde. Diese Nachweise durch Zeugenaussage und E-Mail-Empfangs-Ausdruck können später helfen, den Zugang des Rechnungswiderspruchs zu belegen. Nutzen Sie für Ihre E-Mail eine Betreffzeile, die nur wenige unproblematische normale Wörter enthält, damit die Mail nicht im Spamfilter landet. Beispielsweise können Sie als Betreff Widerspruch Forderung, Widerspruch Rechnungoder Widerspruch Mahnungverwenden. Schließlich sollten Sie die E-Mail mehrmals versenden, beispielsweise dreimalig im Abstand von jeweils mindestens zehn Minuten und unterschiedlichen Betreffzeilen. Damit liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Rechnungswiderspruch den Empfänger erreicht, sehr hoch. Zudem kehren Sie damit die Beweislast um, denn falls die Gegenseite später behauptet, alle drei E-Mails nie erhalten zu haben, so fordern die Richter meist dazu auf, nachzuweisen, warum das der Fall war. Dass gleich drei Mails nicht zugingen erscheint den Gerichten als unwahrscheinlich. Ein dreifacher Versand ist daher ein großer Vorteil für Sie als Rechnungswiderspruchsführer. Drucken Sie anschließend alle drei Widerspruchs-E-Mails aus und heften diese in einem Ordner zusammen mit Ihren übrigen Unterlagen zum Fall ab.

Persönliche Übergabe: Die effektivste Möglichkeit, einen Rechnungswiderspruch zuzustellen, ist die persönliche Übergabe. Befindet sich in Ihrer Stadt zufällig der Firmensitz oder zumindest eine Filiale des Unternehmens, so können Sie den Widerspruch gegen eine fehlerhafte oder zu hoch berechnet Rechnung direkt dort abgeben. Fertigen Sie hierzu eine Kopie von Ihrem Schreiben an. Das Original geben Sie ab und lassen sich auf Ihrer Kopie mit Unterschrift, Datum, Stempel und dem Vermerk „Schreiben erhalten“ die Übergabe bestätigen. Damit steht nachweislich fest, dass Sie den Forderungswiderspruch tatsächlich abgegeben haben. Wenn Sie zu der Übergabe noch einen Zeugen mitnehmen, so erhalten Sie eine weitere Nachweismöglichkeit für den Zugang. Bei einer persönlichen Übergabe könnte alleine das Argument, dass Unterschrift und Stempel gefälscht wurden, entgegen gehalten werden. Dieser Einwand kommt zwar selten vor, ein Zeuge kann dann jedoch bestätigen, dass der Brief wirklich abgegeben wurde.

Auf welche Weise soll ich den Widerspruch gegen die falsche Rechnung nun versenden?

Meine Empfehlung lautet, eine Kombination von verschiedenen Versandmethoden anzuwenden. Damit gehen Sie den sichersten Weg. Wenn Sie den Rechnungswiderspruch auf drei Wegen gleichzeitig verschicken, kann später kaum jemand behaupten, den Brief nie erhalten zu haben. Machen Sie es daher so: Scannen Sie Ihren Forderungswiderspruch ein und versenden diesen als PDF oder als Foto im E-Mail-Anhang dreimalig an die Gegenseite. Anschließend verschicken Sie den Brief als Fax, und schließlich per Einschreiben mit Rückschein.

Musterbrief gegen eine fehlerhafte Rechnung

Gerne können Sie das folgende Musterschreiben verwenden, um gegen eine falsche bzw. zu hohe Rechnung Widerspruch einzulegen:

Absender:

(Vorname, Name)

(Straße, Hausnummer)

(Postleitzahl, Stadt)

An

(Name Unternehmen)

(Straße, Hausnummer)

(Video) Widerspruchsverfahren / Vorverfahren

(Postleitzahl, Stadt)

Per Einschreiben mit Rückschein

Vorab per Fax an: (Faxnummer des Unternehmens)

Vorab als PDF per E-Mail an: (E-Mail-Adresse des Unternehmens)

Kundennummer: (Ihre Kundennummer)

Widerspruch gegen die Rechnung (Rechnungsnummer) vom (Datum) über (Betrag)

Betreff: Bitte um Überprüfung der Rechnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich der oben benannten Rechnung widerspreche, und diese daher zunächst nicht bezahlen werde.

Ich begründe meinen Widerspruch wie folgt: (Hier schreiben Sie so ausführlich und genau wie möglich, warum die Rechnung in Ihren Augen fehlerhaft ist.)

Ich bitte Sie um Überprüfung der Rechnung und um anschließende Korrektur. Als Kunde habe ich einen Anspruch auf Erstellung einer ordnungsgemäßen und richtigen Rechnung.

Bitte teilen Sie mir innerhalb von drei Wochen ab Zugang dieses Einschreibens mit, was Ihre Überprüfung ergeben hat, und inwieweit der Betrag storniert oder korrigiert werden kann. Sollten Sie an dem ursprünglichen Rechnungsbetrag in voller Höhe festhalten, so bitte ich Sie um eine nachvollziehbare und verständliche Erläuterung, warum die Forderung in Ihren Augen korrekt ist.

Mit freundlichen Grüßen

(Vorname, Name)

(Ort, Datum)

Was passiert, nachdem ich der falschen oder zu hohen Rechnung widersprochen habe?

Im Idealfall kümmert sich das Unternehmen schnell um Ihren Forderungswiderspruch und klärt die Fehler auf. Anschließend sollten Sie eine korrigierte Rechnung erhalten, die den dann berechtigten Forderungsbetrag benennt. Damit hat die Angelegenheit einen erfolgreichen Abschluss gefunden.

Verweigert das Unternehmen eine Korrektur der falschen Rechnung, so muss es diese Verweigerung begründen. Eine Ihrer Meinung nach falsche Rechnung darf nicht erneut vom Kunden eingefordert werden. Sie haben als Kunde das Recht, eine korrekte fehlerfreie Abrechnung zu erhalten. Ein begründeter Widerspruch muss von Ihrem Vertragspartner beachtet und bearbeitet werden.

Bleibt eine Rechnungskorrektur aus und besteht das Unternehmen kommentarlos auf eine Bezahlung der falschen Rechnung, so halten Sie Ihren Rechnungswiderspruch aufrecht. Sie sind in einem solchen Fall zu keiner Zahlung verpflichtet.

Erhalten Sie eine Antwort, die zwar auf Ihren Widerspruch eingeht, die falsche Rechnung jedoch nicht ausreichend oder nicht nachvollziehbar erläutert, so halten Sie auch in diesem Fall den Rechnungswiderspruch aufrecht. Eine Zahlung sollten Sie erst dann leisten, wenn die Angelegenheit vollständig aufgeklärt ist.

Musterbrief gegen eine Mahnung, die auf einer falschen oder zu hohen Rechnung beruht

Sollte das Unternehmen Ihren Widerspruch nicht ernst nehmen, nicht bearbeiten oder gänzlich ignorieren, so erhalten Sie mit großer Wahrscheinlichkeit eine Mahnung über den noch offenen Rechnungsbetrag. Gerne können Sie für diesen Fall den folgenden Musterbrief verwenden, um einer unberechtigten Mahnung zu widersprechen:

Absender:

(Vorname, Name)

(Straße, Hausnummer)

(Postleitzahl, Stadt)

An

(Name Unternehmen)

(Straße, Hausnummer)

(Postleitzahl, Stadt)

Per Einschreiben mit Rückschein

Vorab per Fax an: (Faxnummer des Unternehmens)

Vorab als PDF per E-Mail an: (E-Mail-Adresse des Unternehmens)

Kundennummer: (Ihre Kundennummer)

Widerspruch gegen Ihre Mahnung vom (Datum) über (Betrag)

Betreff: Bitte um Überprüfung der Mahnung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich der oben bezeichneten Mahnung widerspreche. Ich werde Ihre Forderung nicht bezahlen, da diese nach wie vor unberechtigt ist.

Bereits mit Schreiben vom (Datum) habe ich gegen die der Mahnung zugrunde liegende Rechnung Widerspruch eingelegt. Ich lege Ihnen das damalige Schreiben noch einmal in Kopie anbei. Leider haben Sie meinen Rechnungswiderspruch bis heute nicht bearbeitet. Ich fordere Sie daher erneut auf, hierzu Stellung zu nehmen, bzw. eine korrigierte Rechnung zu erlassen. Als Kunde habe ich Anspruch auf Erstellung einer ordnungsgemäßen und richtigen Rechnung.

Bitte teilen Sie mir innerhalb von drei Wochen ab Zugang dieses Einschreibens mit, was Ihre Überprüfung ergeben hat, und inwieweit der Betrag storniert oder korrigiert werden kann. Sollten Sie an dem ursprünglichen Rechnungsbetrag in voller Höhe festhalten, so bitte ich Sie um eine nachvollziehbare und verständliche Erläuterung, warum die Forderung in Ihren Augen korrekt ist.

Mit freundlichen Grüßen

(Vorname, Name)

(Video) Widerspruch - So sind Sie erfolgreich

(Ort, Datum)

Was soll ich tun, wenn das Unternehmen die Rechnung an ein Inkassounternehmen abgibt, und ich nun eine Inkassomahnung erhalte?

Gibt Ihr Vertragspartner die offene Rechnung an einen Inkassodienstleister ab, so werden Sie von diesem früher oder später eine weitere Mahnung erhalten. Diese enthält zusätzlich zum Rechnungsbetrag noch Inkassogebühren bzw. Verzugskosten. Derartige zusätzliche Kosten sind unberechtigt, da Sie bereits der Hauptforderung widersprochen haben. Da Ihnen bis jetzt keine ordnungsgemäße korrekte Rechnung vorliegt, befinden Sie sich im Regelfall nicht im Verzug, müssen damit auch keine Verzugskosten bzw. Inkassogebühren bezahlen.

Erst nachdem Sie eine korrekte Abrechnung erhalten haben, kann im Normalfall überhaupt erst Verzug eintreten. Erst im Stadium des Verzugs müssen Sie weitere Kosten tragen, wie beispielsweise Zinsen, Mahngebühren, Adressverfolgungskosten, Inkassogebühren, Rechtsanwaltsgebühren etc. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht der Fall, da Ihnen bislang keine korrekte Rechnung vorliegt.

Ich empfehle Ihnen daher, auch gegenüber dem Inkassounternehmen den Forderungswiderspruch konsequent aufrecht zu erhalten und keine Zahlungen zu leisten. Weisen Sie das Inkassobüro darauf hin, dass Sie der Rechnung bereits widersprochen haben, und dass diese in Ihren Augen falsch oder zu hoch ist. Legen Sie eine Kopie Ihres ursprünglichen Widerspruchsschreibens bei und bitten Sie das Inkassounternehmen um Rücksprache mit dessen Auftraggeber.

Weitere Informationen zum Thema fehlerhafte Inkassomahnungen, unberechtigte Inkassoforderungen, Inkassobüros und Inkassounternehmen finden Sie in meinem Ratgeber speziell zu Inkassomahnungen.

Wie reagiere ich auf einen gerichtlichen Mahnbescheid?

Haben Sie plötzlich einen gerichtlichen Mahnbescheid von einem Amtsgericht erhalten, so müssen Sie gegen diesen mit dem vom Gericht beigefügten rosa Formular einen sofortigen Widerspruch einlegen. Ihnen stehen für diesen Widerspruch lediglich zwei Wochen zur Verfügung, innerhalb dieser Frist muss der Widerspruch am mahnenden Amtsgericht (Mahngericht) eingegangen sein.

Zudem ist es unbedingt notwendig, einen schriftlichen Widerspruch direkt bei der Gläubigerseite einzulegen, also bei dem Antragsteller des gerichtlichen Mahnbescheids. Befinden Sie sich bereits in Vertretung durch einen Rechtsanwalt, so geben Sie diesem den Erhalt eines Mahnbescheids umgehend bekannt.

Bitte lesen Sie zum genauen Vorgehen gegen einen Mahnbescheid meinen speziell hierfür verfassten Ratgeber zum gerichtlichen Mahnbescheid. Dieser Online-Ratgeber schildert Ihnen, wie Sie einen rechtssicheren Widerspruch gegen den Mahnbescheid abgeben, und Sie erhalten Hinweise, wie die Gegenseite bei Erhalt eines Mahnbescheids kontaktiert werden kann. Denn je nachdem, ob eine Forderung berechtigt, unberechtigt oder nur teilweise berechtigt ist, ist die Vorgehensweise immer unterschiedlich.

Was mache ich wenn ich eine Rechnung von einem Unternehmen erhalten habe, mit dem ich nie einen Vertrag abgeschlossen hatte?

Immer wieder kommt es vor, dass Verbraucher plötzlich Rechnungen oder Mahnungen von einem unbekannten Unternehmen oder aus einem unbekannten Vertragsverhältnis erhalten. Selbstverständlich sind Sie dann zu keiner Zahlung verpflichtet. Zunächst muss Ihnen der Rechnungssteller die vertragliche Grundlage nachweisen, auf deren Basis er Ihnen eine Rechnung oder Mahnung ausgestellt hat. Fordern Sie also den unbekannten Vertragspartner auf, Ihnen den angeblichen Vertrag nachzuweisen.

Musterschreiben für einen Widerspruch gegen Forderungen aus unbekanntem Vertrag

Nutzen Sie den folgenden Musterbrief, um gegen eine Rechnung bzw. Mahnung zu widersprechen, deren zugrundeliegenden Vertrag Sie überhaupt nicht kennen:

Absender:

(Vorname, Name)

(Straße, Hausnummer)

(Postleitzahl, Stadt)

An

(Name des Unternehmens)

(Straße, Hausnummer)

(Postleitzahl, Stadt)

Per Einschreiben mit Rückschein

Vorab per Fax an: (Faxnummer des Unternehmens)

Vorab als PDF per E-Mail an: (E-Mail-Adresse des Unternehmens)

Kundennummer: (Ihre Kundennummer)

Widerspruch gegen die Rechnung (Rechnungsnummer) vom (Datum) über (Betrag)

Betreff: Nachweis des angeblichen Vertragsverhältnisses

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe von Ihnen eine Rechnung erhalten, in der Sie mich auffordern, einen Betrag in Höhe von (Betrag Euro) zu bezahlen. Leider ist mir kein Vertragsverhältnis mit Ihnen bekannt, auf dessen Grundlage Sie berechtigt wären, eine Rechnung an mich zu stellen. Ich widerspreche der Forderung daher und werde sie nicht bezahlen.

Ich fordere Sie auf, mir eine Kopie des angeblichen Vertrages mit meiner deutlich lesbaren Unterschrift an die oben angegebene Adresse zuzusenden. Sollte es lediglich einen telefonisch abgeschlossenen Vertrag geben, so bitte ich Sie, mir eine Tonaufzeichnung dieses Vertragsschlusses auf Audio-CD zuzuschicken, oder aber als „mp3“-Datei an meine E-Mail-Adresse (Hier geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an).

Sollten Sie mir innerhalb von drei Wochen ab Erhalt des Einschreibens keinen Vertragsnachweis zugesandt haben, so betrachte ich diese Angelegenheit als erledigt. Ich werde dann auf weitere Schreiben Ihrerseits nicht mehr reagieren und auch keine Überweisung vornehmen. Da Sie eine Zahlung von mir verlangen, sind Sie in der Pflicht, die Berechtigung für diese Forderung nachzuweisen.

Vorsorglich erkläre ich Ihnen hiermit den Widerruf meiner vermeintlichen Willenserklärung, als auch die Anfechtung und außerordentliche Kündigung des angeblich geschlossenen Vertrags.

Mit freundlichen Grüßen

(Vorname, Name)

(Ort, Datum)

Schicken Sie diesen Brief ab und warten, ob Ihnen die Gegenseite einen Vertragsnachweis zukommen lässt. Ist das der Fall, liegt also tatsächlich ein Vertragsschluss vor, den Sie lediglich vergessen haben, so sind Sie zur Zahlung verpflichtet. Gelingt es dem Unternehmen jedoch nicht, den Vertrag nachzuweisen, so verweigern Sie die Bezahlung der Rechnung oderMahnung. In einem solchen Fall halten Sie den Widerspruch konsequent und dauerhaft aufrecht. Ohne den Nachweis einer vertraglichen Grundlage darf keine Firma, kein Inkassodienstleister und keine Inkassokanzlei Zahlungen von Ihnen verlangen.

Muss ich einen negativen Eintrag in der Schufa oder einer anderen Auskunftei befürchten?

Wenn Sie einer unberechtigten Forderung schriftlich widersprochen haben, und den Widerspruch nachweislich per Einschreiben oder Fax versendet haben, darf kein Negativeintrag in Ihren Schufa-Datenbestand vorgenommen werden. In die Schufa dürfen lediglich Forderungen eingetragen werden, denen nicht widersprochen wurde, die also unbestritten sind. Von daher bitte ich Sie, bei einer unberechtigten falschen Rechnung umgehend so zeitnah wie möglich einen Widerspruch zu verfassen, damit kein Negativeintrag in der Schufa erfolgen kann.

Sollte es trotz eines Widerspruchs zu einem rechtswidrigen Schufa-Negativeintrag gekommen sein, so kann dieser Eintrag problemlos wieder aus der Schufa gelöscht werden. Bitte überprüfen Sie hierzu regelmäßig Ihren Schufa-Account, am besten per Online-Zugang. Findet sich in Ihrem Schufa-Datenbestand ein unberechtigter Negativeintrag, so teilen Sie das der Schufa mit. Bitten Sie die Schufa um eine Löschung des Negativeintrags, und fügen Sie als Nachweis Ihr Widerspruchsschreiben anbei, als auch den Zugangsnachweis (Einschreiben-Rückschein oder Fax-Sendebestätigung).

Die Schufa überprüft anschließend den von Ihnen reklamierten Negativeintrag und führt anschließend die Löschung in Ihrer Schufa-Auskunft durch. Die Schufa ist dazu verpflichtet, unberechtigte und bestrittene Schufa-Negativeinträge zu löschen, da im Datenbestand der Schufa bzw. in Ihrer persönlichen Schufa-Auskunft nur unbestrittene Einträge enthalten sein dürfen.

Dies gilt auch für alle anderen in Deutschland agierenden Auskunfteien wie z.B. Bürgel, Creditreform, Accumio oder Infoscore. Sollte in den Datenbestand einer dieser Auskunfteien ein unberechtigter Negativeintrag vorgenommen worden sein, so kann dieser problemlos gelöscht werden.

(Video) Widerspruch gegen den Gebührenbescheid 2130983845632

Bitte lesen Sie zu weiteren Fragen rund um die Schufa oder die Löschung eines negativen Schufa-Eintrags meinen speziell hierfür geschriebenen Ratgeber Schufa. Hier finden Sie Informationen über die Arbeitsweise der Schufa und wann ein negativer Schufa-Eintrag ergehen darf, bzw. wann dieser wieder gelöscht werden muss.

Haben Sie ein Problem im Bereich „unberechtigte Forderungen“, so können Sie mir eine kostenlose und unverbindliche Erstanfrage zukommen lassen. Ich überprüfe Ihren Fall, und teile Ihnen mit, ob ich helfen kann, und wie hoch die Gebühr hierfür wäre. Durch eine Erstanfrage entstehen keine Kosten. Weitere Informationen zur Erstanfrage finden Sie hier:

Kontakt Kanzlei Hollweck – Erstanfrage

Wichtige Informationen im Rahmen einer Erstanfrage:

Wenn Sie eine unverbindliche Erstanfrage an mich stellen, so bitte ich Sie um Beantwortung der folgenden Fragen. Diese erleichtern mir eine Beurteilung Ihres Anliegens.

  • Von welchem Unternehmen haben Sie eine Rechnung erhalten, und wann?
  • Haben Sie mit diesem Unternehmen einen Vertrag abgeschlossen?
  • Falls kein Vertrag vorliegt, können Sie sich erklären, wie es zu der unberechtigten Forderung kommen konnte?
  • Wie hoch ist die unberechtigte Forderung?
  • Haben Sie der Forderung bereits schriftlich widersprochen?
  • Kam eine Antwort auf Ihren Widerspruch?
  • Liegen Ihnen diese Dokumente noch vor?
  • Haben Sie bereits eine Mahnung erhalten?
  • Wurde ein Inkassobüro eingeschaltet?
  • Liegt gegen Sie bereits ein "gerichtlicher Mahnbescheid" vor?

Rechtsanwalt Thomas Hollweck

Verbraucheranwalt in Berlin

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (1)

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (5)

Auf meinen Internetseiten habe ich im Laufe der Zeit zahlreiche Ratgeber veröffentlicht, die Ihnen bei bestimmten Spezialthemen hilfreich sein können. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung bestimmter Themen, in denen oft unberechtigte Rechnungen oder Mahnungen enstehen. Bitte nutzen Sie die in den Ratgebern enthaltene Hinweise, um gegen die Forderung vorzugehen.

Fehlerhafte Online-Reisebuchung

Haben Sie eine falsche oder zu hohe Rechnung eines Reiseunternehmens im Internet erhalten, so lesen Sie bitte meinen Ratgeber über den Widerspruch gegen fehlerhafte und unberechtigte Rechnungen im Bereich Online-Reisebuchungen.

Fehlerhafte Inkassoforderung

Haben Sie eine unberechtigte Inkassomahnung erhalten, so finden Sie in meinem Ratgeber über Inkassounternehmen weitere Informationen, wie Sie gegen falsche oder zu hohe Mahnungen von Inkassodienstleistern und Inkassobüros vorgehen können.

Schufa-Negativeintrag

Hat ein Unternehmen oder ein Inkassobüro bzw. eine Inkassokanzlei einen unberechtigten Schufa-Negativeintrag in Ihrem Schufa-Datenbestand hinterlassen, so finden Sie in meinem Ratgeber über die Schufa weiterführende Informationen.

Zu hohe Strom- und Gasrechnungen

Haben Sie eine falsche oder überhöhte Rechnung Ihres Energieversorgers (Gas/Strom) erhalten, so lesen Sie bitte meinen Ratgeber zum Gas- und Stromliefervertrag. Dort finden sich zahlreiche Hinweise zum Vorgehen gegen zu hohe Rechnungen im Bereich Gas und Strom.

Unberechtigte Forderungen bei Aboverträgen

Haben Sie versehentlich einen Abovertrag abgeschlossen,so lesen Sie bitte meinen Ratgeber zu unberechtigten Forderungen im Bereich Aboverträge. Gerade in diesem Bereichkann es immer wieder zu unberechtigten Forderungen, Rechnungen und Mahnungen kommen, vor allem dann wenn der Kunde nicht deutlich genug auf den Abovertrag hingewiesen wird.

Branchenbücher und Adressregister

Sind Sie selbstständig tätig, und erhalten unerwartet eine Rechnung für einen kostenpflichtigen Eintrag in einem Adressregister oder einem Branchenverzeichnis im Internet, dann lesen Sie bitte meinen Ratgeber zum Thema Branchenbücher & Adressverzeichnisse, den ich extra zu diesem speziellen Thema geschrieben habe.

Rechnung einer Datingagentur

Haben Sie sich bei einer Singlebörse oder Datingagentur im Internet angemeldet, und erhalten nun überraschend eine Rechnung oder Mahnung dieser Singleplattform, dann lesen Sie bitte meinen Ratgeber speziell zu Problemen mit Online-Datingagenturen.

Forderungen einer Partnervermittlung

Ging Ihnen eine unberechtigte Rechnung oder Mahnung einer Partnervermittlung oder eines Singleclubs zu, dann lesen Sie bitte meinen Ratgeber zum Thema "Partneragenturen". Hier finden Sie Hilfe, wie gegen Forderungen von herkömmlichen Partnervermittlern vorgegangen werden kann, also solchen, die nicht online, sondern im realen Leben Partner zu vermitteln versuchen.

Falsche BahnCard-Rechnung

Haben Sie von der Deutschen Bahn DB eine falsche Rechnung hinsichtlich Ihrer DB BahnCard erhalten, so lesen Sie in meinem Ratgeber über die DB BahnCard, wie Sie gegen eine unberechtigte Forderung seitens der DB vorgehen können.

Unberechtigte Forderungen eines Zeitungsverlags

Hat man Ihnen ein ungewolltes Zeitungs-Abonnement auferlegt, und erhalten Sie nun Rechnungen oder Mahnungen von dem Zeitungsverlag oder einer Pressevertriebszentrale, so können Sie in meinem Ratgeber zum ungewollten Zeitungsabo nachlesen, wie Sie gegen eine solche Forderung effektiv vorgehen können.

Forderungen eines Kreditvermittlers, einer Finanzsanierung oder Schuldenregulierung

Haben Sie eine in Ihren Augen fehlerhafte, unberechtigte oder zu hohe Rechnung oder eine unberechtigte Mahnung eines Kreditvermittlers, eines Schuldenregulierers oder eines Finanzsanierers erhalten, so können Sie in meinem Ratgeber zum Thema Kreditvermittler nachlesen, was Sie dagegen tun können.

Strafzettel der privaten Parkraumüberwachung

Haben Sie einen Strafzettel von einem Unternehmen der privaten Parkplatzkontrolle erhalten, so können Sie in meinem Ratgeber zur privaten Parkraumüberwachung nachlesen, wie Sie gegen eine Rechnung oder Mahnung der privaten Parkplatzkontrolle vorgehen können.

(Video) Aussage gegen Aussage - reicht das für eine Verurteilung?

Forderungen im ÖPNV

Haben Sie bei einer Ticketkontrolle im ÖPNV eine Rechnung über ein erhöhtes Beförderungsentgelt erhalten, obwohl Sie im Besitz eine ordnungsgemäßen Tickets waren, so können Sie in meinem Ratgeber zur Fahrgastkontrolle in S-Bahn und U-Bahn nachlesen, was Sie gegen eine solche unberechtigte Forderung tun können.

Zu hoheHandyrechnung

Haben Sie ein Problem mit einer falschen oder zu hohen Handyrechnung oder, so lesen Sie bitte meine Ratgeber zur überhöhten oder falschen Mobilfunkrechnung.

Falsche Handyrechnung wegen Drittanbietern

Hat Ihnen Ihr Mobilfunkanbieter unberechtigte Leistungen von Drittanbietern auf die Handyrechnung gesetzt, so können Sie in meinem Ratgeber über Drittanbieter nachlesen, wie Sie gegen unberechtigte Forderungen von Drittanbietern, Fremdanbietern, Premiumdiensten, Servicediensten etc. vorgehen können.

Abmahnung wegen Filesharing im Internet

Wurden Sie von einer Abmahnkanzlei angeschrieben, die Ihnen eine Forderung für angebliche Urheberrechtsverletzungen durch die Nutzung von Tauschbörsen vorwirft, dann kann Ihnen mein Ratgeber zum Thema Filesharing-Abmahnungen eine erste Hilfestellung sein.

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (6)

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (10)

Wichtiger Hinweis zu den hier aufgelisteten Unternehmen: Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG Az. 1 BvR 1625/06) ist es Rechtsanwälten erlaubt, die gegnerischen Parteien in Form einer Liste zu veröffentlichen. Die „Gegnerliste“ stellt lediglich dar, gegen welche Unternehmen im Bereich Forderungswiderspruch der Kanzlei Hollweck bereits gerichtliche oder außergerichtliche Mandate erteilt wurden. Die Liste ist somit kein Hinweis darauf, dass diesen Unternehmen Unlauterkeit bei ihren Geschäften unterstellt wird.

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Gegnerliste bitte ich um Beachtung der Hinweise imImpressumund um eineKontaktaufnahmemit der Kanzlei Hollweck. Rechtsanwalt Thomas Hollweck wird sich dann umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

  • 1&1 Internet SE, Montabaur (United Internet Gruppe)
  • 11880 Internet Services AG, Essen (11880.com)
  • 123 Geldsystem e.K., Leverkusen
  • 123 Umzugshelfer, Umzugsunternehmen in Detmold
  • 123energie – 123strom - Pfalzwerke AG
  • 365 AG
  • 5 vor Flug GmbH (5vorFlug.de), München
  • A & Z Management AG, Online-Branchenregister „FirmenVZ.de“ und „Tipptel24.de“,Bern, Herisau (Schweiz)
  • AachenMünchener Versicherung AG, Aachen
  • Ab-in-den-Urlaub Betriebsgesellschaft mbH, Leipzig
  • AB-Verlag, Inh. Anna Büttner, Eschenbach
  • ABI GmbH (Aktuelle Bürger Infomedien GmbH), Feusisberg-Schindellegi (Schweiz)
  • Aboveboard Trading Ltd. (Service-Center Deutscher Gewinnspielclub Potsdam)
  • ABV exclusive s.r.o., Tachov
  • ABVZ.de, Digitale Vertriebs- und Verlagsgesellschaft mbH, Bünde
  • ACC Print Medien Ltd.
  • Acquisa Dienstleistungs GmbH, Frankfurt am Main (das-regionalefirmenportal.de)
  • AD Marketing UG, Mühlheim am Main
  • Ad Portable GmbH, Dresden
  • ADAC Reisen
  • ADM medienpress Hamburg GmbH
  • Adressverzeichnis, TeleMedien Verlag, San Agustin
  • Advantia Card (Mastercard), vertreten durch die Euro Collect GmbH (Schuldner.NRW)
  • Advocard Rechtsschutzversicherung AG
  • Aeruni GmbH, Leipzig
  • AffiliCon GmbH, Köln
  • Agentur Viola Bernatek, Ubstadt-Weiher
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG, Berlin
  • Aktiv Transport GmbH, Hamburg
  • Aktiv-Freizeit-Treffpunkt GmbH, Schönefeld OT Selchow
  • Aliaz Cooperation StA (Fat Killer/HorsePower+), fastsupport.eu, Consumer Assistance, Riga, Latvia / Estonia
  • Alice DSL / Hanse Net (O2), Hamburg
  • Allfindo UG, Branchenbuch, Berlin
  • Allgemeine Bürgerinfo, Gewerberegister, VSK Medienagentur, Cankaya – Konak, Türkei
  • Allgemeiner Debitoren- & Inkassodienst GmbH, Osnabrück
  • alltours Flugreisen GmbH, Duisburg / alltours-x
  • Almado Energie AG, Köln
  • Alpha Finanz Ltd., London (Credifant / lendorado.com), in Vertretung durch das Inkassobüro Culpa Inkasso, teilweise auch in Vertretung durch den Inkassodienstleister Euro Collect
  • Alpha Internet Services GmbH, Innsbruck (Österreich), Portale „50sLove“, "LiebeÜ50", "LoveAt50" und "Affärenteff"
  • Alphabet Online Services LLC
  • AlphaCentaurus Promotion, Herr Marco Seelmann (vollversion-kaufen.de)
  • Alpina Telekomünikasyon Ltd. Sti (GlobalWinn BonusTipp, PremiumService BonusVorteil), Eschborn
  • AMA Reisen GmbH, Hünxe
  • Amazon Payments Europe S.C.A.
  • AN-Meldung GmbH, Leipzig (für Europe REG Services Ltd, Malta)
  • Anderson & Partner Prepaid Mastercard Gold (Card Compact Limited, in Vertretung durch das Inkassobüro CashBro Limited aus Düsseldorf
  • Anex Tour GmbH, Düsseldorf
  • Antassia GmbH
  • APCOA PARKING Deutschland GmbH, Stuttgart
  • Arcor (Vodafone), Düsseldorf
  • ARG viel Ferien GmbH, Zug (Schweiz)
  • Argetra GmbH, Verlag für Wirtschaftsinformation, Ratingen
  • Armanda Communication Ltd. (Eurosky Bonus Point)
  • Ärzte Auskunft, Pro Media Verlags GmbH, Frankfurt
  • Arztverzeichnis Regional, München, Bukarest (arztverzeichnis-regional.net)
  • ASK Krankentransport GmbH Berlin
  • Astreus UG, Berlin (obvz.de)
  • Astro Brain Ltd., in Vertretung durch Culpa Inkasso und die Kanzlei Albrecht König
  • Atrandilo Ltd., Nicosia / Cyprus (imediabundle.com)
  • Aulis Consult GmbH (GPT GlücksPartner), Hamburg
  • Aurum Tours GmbH, München
  • Autostrade per L'Italia SPA
  • AVAS Marketing + Consulting GmbH, Magdeburg
  • AVAS UG, Magdeburg (Zimmersuche24/Rooms24)
  • AVENGA B. V. (e-firmenregister.de), Borne (Niederlande)
  • Aventia Touristik GmbH & Co. KG, Cloppenburg
  • Aviteo Ltd.
  • Aviteo GmbH (UseNeXT.de), vertreten durch das Inkassobüro Atriga GmbH
  • Ay Yildiz (E-Plus), Potsdam - Düsseldorf
  • B2B Technologies Chemnitz GmbH (firmiert jetzt unter Habibi Media GmbH aus Chemnitz (Geschäftsführer David Jähn), das betriebene Portal ist "habibi.de")
  • Baby Smile Fotografie GmbH & Co. KG
  • Baby-Walz GmbH, Bad Waldsee
  • Bangor Ventures Ltd. (pegasosonline.net), Winterthur, Schweiz / Tortola, British Virgin Islands
  • Barclaycard, Barclays Bank PLC, Hamburg
  • BASE (E-Plus), Potsdam - Düsseldorf
  • Baur Versand GmbH & Co KG, Burgkunstadt
  • Bavaria Finanzdienstleistungen, München
  • Bavaria-Finanzservice e.K., Oberschneiding
  • Bayerisches Münzkontor (HMK V AG), Kreuzlingen (Schweiz)
  • BB Bank eG
  • BB Service GmbH (eDates), in Vertretung durch die Kanzlei Auer Witte Thiel
  • BBI Reklam Tic. A.S.
  • BCS Group GmbH, Berlin
  • Be Beauty GmbH, Haar bei München (Flirtydate.de)
  • be2 S.a.r.l. (Academic Singles), in Vertretung durch CMS Inkasso
  • Beau Voyage Reisen GmbH, Baar (Schweiz)
  • BeBeauty GmbH, Haar bei München (eDates)
  • Belcotel GmbH, Hamburg
  • BELITA GmbH, Däniken (Schweiz)
  • Benge Holding Limited - Lottotop49, Tortola, British Virgin islands, M.M.C.S. Director Ltd.
  • Berco, Prag, Tschechische Republik (Telefondienstleister)
  • Bergos central finance, Schifferstadt
  • Berlin Direkt Versicherung AG, Berlin
  • Bern Finanz, München
  • Beste Arbeit Frederik Sören, Hamburg
  • BEV Bayerische Energieversorgungsges. mbH, vertreten durch Rechtsanwalt Axel Bierbach als Insolvenzverwalter, vertreten durch das Inkassounternehmen Creditreform
  • BigXtra Touristik, München
  • BIS Bürger Info Systeme D.O.O., Belgrad (Bürger-Info-Programm), vertreten durch Media Marketing Ltd., London
  • BitPanda GmbH, Wien (in Vertretung durch Inkasso Merkur GmbH, Salzburg)
  • BIZ-ZONE d.o.o. Tuzla, vertreten durch die National Inkasso GmbH aus Düsseldorf
  • Blau Mobilfunk GmbH (E-Plus), Hamburg
  • BlueBell Telecom AG, Zürich (Schweiz)
  • BNP Paribas / Consors / DAB Bank
  • Bonichance, Winterthur (Schweiz), OPM Research AG (Wilmington, USA)
  • Bonprix Handelsgesellschaft mbH, Hamburg
  • BonusWIN 24
  • Booking.com B.V., Amsterdam (Niederlande)
  • Boranu Online B.V., Venlo, Niederlande (Online-Dating-Portal "iDates", Dating-Chat per kostenpflichtigen Coins), Abbuchungen vom Bankkonto über die Webbilling AG
  • Brabandt LZ plus media GmbH
  • Branchen Auskunft Deutschland 24 Ltd., Barcelona
  • Branchen Auskunft Regional, Telefonbuchverlag AP, Bad Abbach
  • Branchen Register 24, Leipzig
  • Branchen-Verzeichnis Deutschland
  • Branchenbuch Aktuell
  • Branchenbuch Online, dbv Dt. Branchenbuch Verlag GmbH, Nürnberg
  • Branchenbuch Regional, Branchenbuch, Euro Media Verlag GmbH, Schweiz
  • Branchenbucheintrag, IM Internet Medien Service GmbH, Bruckmühl
  • Branchendaten Auskunft, Örtliche Branchenauskunft, Branchendaten-Auskunft, Eching
  • Branchendirekt, Branchenbuch, KGGM Hostinggesellschaft, Berlin
  • Branchenheld.de, Fahl, Meihöfer & Neu GbR, Bünde
  • Branchenportal24, Kleve
  • Bringmeister GmbH, vertreten durch die Ratepay GmbH
  • BSR Berliner Stadtreinigung
  • Bucher Reisen GmbH
  • Buchungswelt GmbH, Leipzig (ab-ins-blaue.de)
  • Bundes-Branchenvergleich, Malaga (Spanien)
  • Bürger Info Erste Hilfe, Inside print Media Ltd., Bulgarien
  • Bürgerinfo-Broschüre, Meudt Media UG, Meudt
  • Bürgerinfo, BBI Reklam TIC A.S., Istanbul, Türkei
  • Bürgerinfofolder / Bürgerinformationsfolder, Print Media Service Ltd., England
  • Business Data Marketing GmbH (regionales-branchenbuch.net)
  • Business Service Media GmbH (dbvz.de), Emmerich am Rhein
  • Businessregional, Firmenverzeichnis, GS Medien & Verlags GmbH, Unterföhring
  • BVI Media, Bursa (Türkei)
  • BVO-Branchenverzeichnis S.L., Las Palmas
  • ByeBuy Global Operations GmbH (getgrover.com), Berlin
  • C & A Mode GmbH & Co. KG
  • Callax Telecom Services GmbH (01058), Kaarst
  • CallCompany GmbH, Passau
  • Callmobile GmbH (Freenet AG), Hamburg
  • Card Compact Ltd. / King Prepaid Mastercard), Cash Collect GmbH
  • Care-Energy Management GmbH, Hamburg
  • CASA GmbH, Ludwigshafen
  • Casa & Business AG, Zürich, in Vertretung durch das Inkassounternehmen Jedermann Inkasso
  • CASAMUNDO GmbH, Hamburg
  • Casual Networks B.V., Niederlande (Datingportale fremdgehen69.online, deinseitensprung.com, reifefrauen.com, fremdgehen69.com, xpartner.com, date4sex.com), Abrechnung durch den Zahlungsservice Webbilling AG, auch in Vertretung durch die Rechtsanwaltskanzlei Sebastian Kipke aus Hamburg
  • CED Verlag UG, München (onlinefirmenindex.de, HT Media, Brandt Reklam Tic Ltd. Sti)
  • Centro Iberico, San Fernando
  • ceotecc (allgemeine-seoauskunft.com), Herr Alexander Peters, Hagen
  • Check24 Vergleichsportal GmbH, München (Check 24 Reisen)
  • CHRIST Juweliere und Uhrmacher seit 1863 GmbH, Hagen
  • Chubb European Group SE, Direktion für Deutschland / ACE Ltd.
  • CIDD Ltd. / Oljo Ltd. (VoxStream.de und RexKino.com / WeFlix.de) - Streamingportal Filme
  • City-Park-SW, Schweinfurt
  • Cityweb GmbH, Hamburg
  • ClickAndBuy Ltd, London (England)
  • Comando di Polizia Roma / Safety 21 SPA Torino / Safety Spa Pisa (Verkehrsbehörden in Italien)
  • comdirect bank AG, Quickborn
  • Comdirekt AG, Chur (Schweiz), in Vertretung durch das Inkassounternehmen Euro-Invest-Inkasso GmbH, Nürnberg
  • Commatis GmbH, Stockern (Österreich), abgerechnet über den Zahlungsdienstleister Digitalpayment GmbH, Portalbetreiberin der Internetseiten fickzeit.com, oldiedate.com, mollydating.com und anal-dating.com
  • Commerzbank AG, in Vertretung durch Intrum Deutschland GmbH
  • Community Planet B.V., Venlo, Niederlande (funcommunity, sexcommunity, amateurx, sextreffencommunity), in Vertretung durch die Webbilling AG und die Kanzlei Sebastian Kipke aus Hamburg
  • Comparix GmbH
  • COMVEL GmbH competence & service in travel, München
  • Concardis GmbH, Eschborn
  • Condor Allgemeine Versicherungs-AG, in Vertretung durch UMB Unternehmens-Managementberatungs GmbH, Wiesbaden
  • Congstar GmbH (Telekom), Kronberg
  • Consors Finanz (BNP Paribas), Duisburg/München
  • Consumer Finance Group Ltd. (Kreditkarten), vertreten durch das Inkassobüro Euro Collect GmbH aus Monheim am Rhein sowie das Inkassounternehmen Culpa Inkasso aus Stuttgart
  • Content 4U GmbH
  • Content Services Ltd.
  • Contipark Parkgaragengesellschaft mbH, Berlin (Interparking Group / City Park), teilweise in Vertretung durch IFA Finance DAC bzw. das Inkassounternehmen Paigo GmbH
  • Coral Travel (Ferien Touristik GmbH, Düsseldorf)
  • Cortal Consors BNP Paribas, Nürnberg
  • CopeCart GmbH, Berlin
  • Cosma Plus GmbH (Vodafone), Cölpin
  • CPW Online Medien, Löhn
  • Creative Payment & Media B. V. (sorgen-frei.club/Mastercard)
  • Credi.de Darlehensvermittlung GmbH, Nürnberg
  • CreditEasy24 GmbH, Arbon (Schweiz) / Verango AG, Roseau (Dominica)
  • Creditor Consulting GmbH, Rosenheim (vertreten durch City Inkasso GmbH Frankfurt oder Demanda Forderungsmanagement GmbH Köln)
  • CSR Rechtsanwaltskanzlei Karlsruhe (Rechtsanwalt Christoph Schmietenknop)
  • Cuseon Ltd. Berlin (Euro-SEM Vorteilsgemeinschaft / Kundenservice SEM / sem-call), Abbuchungen über die Comparix GmbH
  • Cuseon Ltd. Berlin (Pegasosonline Vorteilsgemeinschaft / Kundenservice BVL) Abbuchungen vom Bankkonto durch die FinXP Ltd.
  • Cuseon Ltd. Berlin (Kundenservice Euromillionenglück) - "Euromillionenglück DeutschlandVorteilsgemeinschaft",Lastschriftendurch die FinXP Ltd.
  • Cyberence Kft, vertreten durch das Inkassobüro eCollect AG
  • Cyberport GmbH, Dresden
  • Cytainment AG & Co. KG
  • D.I.E. GmbH, Monheim am Rhein (Seitensprung- und Datingseiten Flirt-Lounge.com, s.dating, 6.dating, single.dating, mega.date, triff-mich-heute.com, flirtdatechat.com, betterflirt.cometc.), vertreten durch das Inkassounternehmen Jedermann Inkasso (Cuxhaven, Freilassing, Wanna, Anger), Abbuchungen der D.I.E. GmbH über die Kreditkarte oder das Bankkonto erfolgen unter der Bezeichnung "ideosupport"
  • DAD Deutscher Adressdienst GmbH, Hamburg ("www.data-control.net")
  • Daimler Mobility Services GmbH (car2go)
  • Das Gelbe Verzeichnis, Altdorf (Schweiz) ("dasgelbeverzeichnis.de")
  • Das Örtliche Branchenregister, Örtliches Branchenregister, Leipzig
  • Das Örtliche Branchenverzeichnis, C. Sypitzki (Leipzig), Dirk Pfalzgraf (Leipzig), Lukas Pfalzgraf (Halle) (auch geführt unter der DPM Consulting AG)
  • Date & Love Kft., Budapest (FrecheFrauen.online)
  • date4friend AG, Zug (Schweiz) (casualdates24.com, eDates, seitensprung-direkt.com, exklusiv-treffen.com, casualdatingclub.at, fremdgang.com, fickboerse24.com, verboten-scharf.de, secret-casual.at), vertreten durch enDebito Inkasso, Culpa Inkasso, und die Rechtsanwaltskanzlei Raimer
  • Daten Info Service Eibl ges. mbH Immobilienversteigerungskatalog, Köln
  • dateyard AG, Hünenberg (Schweiz), Betreiberin der Datingportale "sexdates-heute.com", "meine.sexkontakte.com", "dating.youporn.de" etc., oft in Vertretung durch die Inkassobüros Fairmount GmbH aus Döbeln / Dresden oder durch die enDebito collect & finance GmbH, als auch in Vertretung durch die Kanzlei Auer Witte Thiel Rechtsanwälte aus München und die Kanzlei Daniel Raimer aus Düsseldorf
  • Dating Free Sims City GmbH, Norderstedt
  • Davos Finanz, Zürich
  • DB Deutsche Bahn
  • DB Dialog GmbH (Deutsche Bahn AG), Berlin
  • DB Fernverkehr AG (Deutsche Bahn AG), Frankfurt am Main
  • DB Vertrieb GmbH (Deutsche Bahn AG), Frankfurt am Main
  • DBM Videovertrieb GmbH, in Vertretung durch die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller, auch in Vertretung durch die Debcon GmbH und Geltendmachung aus abgetretenem Recht in eigenem Namen durch Chmiel Consulting, Dinslaken
  • DBV Verlagsgesellschaft mbH, Offenbach (Firmenverlag24)
  • dbvz Business Service Media GmbH, Emmerich am Rhein
  • DC Call Connect GmbH (gewerbe-scout.de), Neuss
  • Deal UP, Bissendorf/Kranenburg (Gewerbeverzeichnis "clever-gefunden.com")
  • Debitel light (Callmobile GmbH), Hamburg
  • Dein Branchenbuch GmbH, Rostock
  • DeLoRa GmbH & Co. KG, Diez, in Vertretung durch das Inkassobüro Heidi Fricke, Dessau-Roßlau
  • Delta Kreditvermittlungs GmbH, in Vertretung durch UGV Inkasso
  • Der örtliche Stadtverlag DÖS GmbH & Co. KG, Lüneburg
  • DERTOUR DER Touristik Frankfurt GmbH & Co. KG, Frankfurt
  • Deutsche Branchen, Das Branchenbuch, European Media Limited, London, England
  • Deutsche Gewerbeeintrage SL (deutschegewerbeeintraege.com)
  • Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49, in Vertretung durch das Inkassobüro Plus Kasse Inkasso AG, Berlin oder die Köln Euro Inkasso AG
  • Deutsche Industrie Mediengruppe, Duisburg/Kamp-Lintfort
  • Deutsche Interludum GmbH, Havixbeck (Lotto-Club.net)
  • Deutsche Jackpot Lotto 6-49, in Vertretung durch das Inkassobüro Inkasso Hauptzentrale Frankfurt / Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller
  • Deutsche Spielgemeinschaft, Kington, England / Vereinigtes Königreich
  • Deutsche POP, music support group msg GmbH, Eichenau
  • Deutsche Post AG
  • Deutscher Video-Ring Videoclub (vertreten durch das Inkassobüro DIG Debitor-Inkasso GmbH, Bad Schwartau)
  • Deutsches Branchenbuch, Branchenbuch Deutschland 2013, British Virgin Islands
  • Deutsches Branchenmagazin SLU
  • Deutsches Branchenregister, Deutsches Gewerbeverzeichnis und Branchenregister, Panama
  • Deutsche Gesellschaft für elektronische Zahlungssysteme mbH, Monheim am Rhein (Bertreiberin des Datingportals primesingles.de)
  • Deutschland 24, Gewerberegister, BBI Reklam TIC A.S., Istanbul
  • DGG Deutsche Goldmünzen Gesellschaft mbH, Berlin
  • DHL Paket GmbH, Bonn
  • Die Branchensuche, Gewerbeauskunft, Gelbes Branchenbuch, BAV Verlagsgesellschaft Limited, England
  • Die Gewerbeseiten, Branchenbuch der Region, Istanbul
  • Digi Medien GmbH, New Castle County, Wilmington (brancheneintrag.online), vertreten durch den Inkassodienstleister KVG Kreditoren Verwaltungs-Gesellschaft AG, Herisau, Schweiz
  • Digistore24 GmbH, Hildesheim (Die Fettverbrenner-Schlemmer-Pläne, Smartphone Cash Formel, Christian Tucholski) - digistore24.com
  • Digital Beat GmbH, Köln (gruender.de / gründer.de), in Vertretung durch die Digistore24 GmbH
  • Digiturk Europe GmbH, Eschborn
  • Direct2Solutions GmbH, Gütersloh
  • Dirk Rossmann GmbH
  • DKV Finanz & Service GmbH, Hamm
  • DPM Consulting UG / LP. Marketing (Örtliches Branchenportal), Leipzig, Halle
  • DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH (vertreten durch HPMI Inkasso)
  • Dr. Leise GmbH & Co. KG (Lotto-Club.net), Havixbeck / Deutsche Interludum, auch in Vertretung durch GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen und in Vertretung durch das Inkassobüro Atriga Inkasso
  • Dr. Smile, vertreten durchBFS health finance GmbH, Dortmund
  • Dr. Manfred Jäger Vertrieb von Verlagserzeugnissen e.K., vertreten durch das Inkassounternehmen GMI GmbH
  • Drillisch Online GmbH
  • Druck24 Medien Service GmbH, Eschborn (VMD Medien, BMV Design, AK Media Reklam, Proprint Reklam)
  • DTD Communication Service I.T. Ltd. (Einfachdabei.eu)
  • DVD & mehr (Wolfgang Klenk GmbH & Co. KG), Limburg
  • DVV Media Group GmbH, Hamburg
  • DWS Druck & Werbe Service LTD, Stuttgart
  • E WIE EINFACH GmbH
  • E-Plus Mobilfunk GmbH, Düsseldorf
  • E-Plus Service GmbH & Co. KG, Potsdam
  • E.ON Energie Deutschland GmbH
  • E&S Marketing AG, Freienbach (Schweiz) (onlinebusinessverlag.de)
  • Easybusiness-Lecc D.O.O., Wien
  • Easynet DMCC, Eschborn/Düsseldorf (PremiumService BonusVorteil)
  • Ebiz d.o.o. (Firmen-Kompass.de, onlinekleinanzeigen.com), Stuttgart, auch in Vertretung durch das Inkassobüro National Inkasso aus Düsseldorf
  • EBVZ Verlag für elektronische Medien
  • ECE Solution Group Ltd., in Vertretung durch das Inkassobüro FM Group aus Köln (Forderungsmanagement Inkasso)
  • Ecotel Communications AG, Düsseldorf
  • EDEV Media AG, Zürich (Click and Date / Lustagenten)
  • Edge Internet Ltd., Hertfordshire, UK (Datingwithatwist.com)
  • eDreams - Vacaciones eDreams S.L., Barcelona/Hamburg
  • ehs-Verlag GmbH, Magdeburg
  • Ekon Office Solutions, Herr Oktay Altintas, Berlin Spandau
  • EliteMedianet GmbH, Hamburg, Betreiberin der Singlebörse "elitepartner.de"
  • Elumbus GmbH, Berlin
  • EMK GmbH München (Betreiberin der Datingportale abenteuer18.net, bangexperts.at, casualbabes.de, cheatnow.ch, clubx.at, dirtydating.de, fremdgehn.de, instafuck.de, leidenschaft.net, miezen.de, mydates.dk, mydates.se, premiumaffair.de, premiumboys.de, reifefraun.de, reifemoms.de, richtigwild.at, richtig-wild.de, romanzen.net, seitensprungclub.de, wildelust.de), auch in Vertretung durch das Inkassobüro enDebito, Abbuchungen durch den Dienstleister Sepa Secure GmbH + Co. KG
  • EMobG Services Germany GmbH (Robben & Wientjes Berlin), Hamburg
  • EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  • EnQu GmbH, vertreten durch EWD Inkasso
  • Enstroga AG, Berlin
  • Envia Mitteldeutsche Energie AG
  • EPG Europäische Premium Gemeinschaft
  • Ephodos GmbH
  • epm Deutschland Eastrella GmbH, Rostock
  • Eprimo GmbH
  • erf24 touristic services GmbH, Erfurt
  • Esprit Retail B.V. & Co. KG
  • Esqulinie d.o.o., Pula, Kroatien (zartetreffen.com, flirttreffen.com etc.), Zahlungsdienstleister Novalnet AG, in Vertretung durch das Inkassobüro eCollect AG. Neuer Betreiber einiger vormals von Esquiline betriebenen Datingportale ist inzwischen die Izeo Dating Ltd. aus Rathcoole / Irland.
  • Estrella Marketing Ltd., Stockport, England (Dienstleistung Wahrsagung Ewangelia Wanga), in Vertretung durch das Inkassobüro Culpa Inkasso
  • ETI Express Travel International GmbH, Frankfurt
  • EU Business Services Ltd., Online-Datenbank „eubusinessregister.eu“
  • Euro Jackpot Gruppe, Kington (Lastschrift über FinXP)
  • Euro Lotto Club, Kington, England
  • Euro Lotto Zentrale Euro Jackpot-6/49, vertreten durch die Kanzlei Schmidt und Kollegen, München (KS Anwaltssozietät)
  • EU Marketing AG, Zürich (Schweiz), onlinefirmenportal.de (in Vertretung durch City Inkasso)
  • Euro Finanzsanierung, Altdorf / Tychy (Polen)
  • Euro Media Verlag GmbH, Zug (Schweiz) und Berlin
  • Euro Media, Vesela Angelova Minkova, Vergel (Spanien)
  • Euro Parking Collection Pic EPC / Transport for London / Congestion Charging / Ultra Low Emission Zone, vertreten durch das Inkassounternehmen eCollect
  • Euro Print Service Ltd., Stuttgart
  • Euro-Apotheke K. Talu e.K. (Eurapon), Bremen
  • Eurobill Tech. Ltd. (seancody.com / MG Billing), vertreten durch Fairmount Inkasso
  • Europa Finanzsanierung GmbH (vertreten durch Saturn Inkasso)
  • Europa Trade Gelbe Seiten, DMSE Direct Marketing South East Ltd.
  • Europäischer Gewinnservice ESG
  • Europark Parkeringskontrol Dänemark (Apcoa Parking)
  • Europcar Autovermietung GmbH, Hamburg
  • Europe REG Services Ltd. aus Leipzig/St. Julians (Insel Malta), Online-Firmenregister „gewerbe-meldung.de (AN-Meldung GmbH)
  • European Financial Services Ltd., (Sofia (Bulgarien)) in Vertretung durch Culpa Inkasso und die Kanzlei Albrecht König aus Stuttgart
  • European Warranty Partners EWP, Hannover
  • Euroscoring Kft (Primascore), Budapest, in Vertretung durch die Culpa Inkasso GmbH
  • Euroserv GmbH, Neustadt
  • Euroweb Internet GmbH, Düsseldorf
  • Eurowin Deutschland, Firma TSC Ltd. Sti, Izmir (vertreten in Deutschland durch Mercando, Dortmund)
  • Eurowin 24 Lotto GmbH (Euro Jackpot 6/49), in Vertretung durch die Euro Inkasso AG, Hamburg (inzwischen auch in Vertretung durch die Ozcan MA Forderungs AG Köln, die Franz HS Forderungs AG sowie die Fordinal Forderungs AG Köln)
  • Eurowings GmbH, auch in Vertretung durch die Ratepay GmbH Berlin
  • Eurowings Holidays / HLX Touristik GmbH Baden-Baden (Veranstalter holidays.ch GmbH, Büsingen am Hochrhein, Buchung über check24)
  • EUVIBUS GmbH, Frankfurt am Main (Indochina Travel)
  • EVD EnergieVersorgung Deutschland GmbH, Chemnitz
  • EventPoint24 GmbH, Magdeburg
  • EWE TEL GmbH (EWE AG), Oldenburg
  • EWE VERTRIEB GmbH
  • EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH, Stolberg
  • Exilium Finanz GmbH, Ahlen
  • Expedia Inc. (Expedia.de)
  • Express Finanz AG / ICS AG, vertreten durch Forunda Inkasso und die Kanzlei Thomas Grube
  • Fahrrad-XXL / Amazon Payments, in Vertretung durch Universum Inkasso
  • F.A.S.I. Flight Ambulance Services International Agency GmbH, Limburg
  • fair parken GmbH, Düsseldorf
  • Family Media GmbH, Freiburg
  • Fashionette GmbH, Düsseldorf
  • FBR (Telefonsex Abrechnungsservice), Davle (Czech Republic)
  • FedEx Express Germany GmbH
  • Feldstein & Einnolf GbR, PV Thailand & Philippinen (Thai Frau Finder)
  • Ferien Touristik GmbH (Holidaycheck.de), Düsseldorf
  • Ferienwohnung-24-berlin.com, Frau Ariane Schmitz, Berlin (Eurosolvent Inkasso)
  • FID Verlag GmbH, Bonn
  • Finanzen im Griff Vermittlungsgesellschaft mbH, Nürnberg / Fürth / teilweise in Vertretung durch das Inkassobüro Saturn Inkasso / Durchführung der Abbuchung durch die GWVS Gesellschaft für Wirtschafts- und Verwaltungsservice mbH, Regensburg
  • Firmen Marketing Online Deutschland S.L.U., Las Palmas (Spanien)
  • Firmenauskunft P.U.R. GmbH, Emmerich am Rhein (Firmenauskunft24), auch in Vertretung durch das Inkassounternehmen ETI experts aus Köln
  • FirmenProfil24, Frankfurt (FP 24 Data Solution Berlin)
  • FirmenScout24, Zürich (Schweiz)
  • Firmensuche24, Hamburg (firmensuche24.net) / Firmensuche24 Ltd., London, in Vertretung durch Top Inkasso, Luzern (Schweiz)
  • Firstload (Inkassobüro Web Inkasso aus Vlotho)
  • Firstwin Ltd.
  • FKH GbR, Harthausen
  • Flat4free AG (Vodafone), Gera
  • Flexstrom AG
  • Flirt & Date Ltd., Manchester ("DeinSeitensprung.club"), auch in Vertretung durch Cash Collect oder durch Culpa Inkasso und die Rechtsanwaltskanzeli Albrecht König
  • Flirtano GmbH, Bremen(erotisch18.com)
  • Flirtcafe Online GmbH, Monheim am Rhein
  • Flirtfever (Prebyte Media GmbH, München)
  • FlixMobility GmbH (FlixBus), Abwicklung durch RatePAY GmbH
  • Flug24.de - Travel24.com AG, Leipzig
  • Flugshop24 AG, Zürich
  • Fonic GmbH (O2 - Telefonica), München
  • For You Travel GmbH, Düsseldorf
  • Fortunefive UG, Düsseldorf
  • Frankonia Handels GmbH & Co. KG, Rottendorf bei Würzburg, Rate Pay
  • Freenet AG (Mobilcom-Debitel), Büdelsdorf
  • Freie Lustagenten im Netz GmbH, Berlin
  • Freund_Schafts_Dienst (Freundschaftsdienst), Weida
  • Freundschafts-Vermittlungs GmbH, Hannover
  • Freundschaftskreis GmbH, Halle / Magdeburg
  • Freundschaftsservice GmbH, Hannover
  • FriendScout24 GmbH, München (LoveScout24)
  • Frontline Digital GmbH, Berlin, Betreiberin des Datingportals Parwise.de und Primesingles.de
  • FTI Touristik GmbH, München
  • FTM Freizeit- und Trendmarketing GmbH & Co. KG (Daydreams), Kleve
  • Full-Service Werbeagentur TS GmbH, Monheim am Rhein
  • Futurea Creations Kft (Budapest), Astro Brain Ltd. (Taunton, England) (Wahrsagung Madame Loela) / auch in Vertretung auch durch Culpa Inkasso
  • Fuxx - Die Sparenergie GmbH (Grüner Funke), Hamburg
  • Galaxywin Ltd., Cyprus (Greenwin)
  • GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH (karstadt.de), in Vertretung durch die Klarna Bank AB
  • Gas.de Versorgungsgesellschaft mbH
  • GASAG Berliner Gaswerke AG
  • Gazprom Marketing & Trading Retail Germania GmbH
  • GDV Gewerbedatenverwaltung, Frankfurt (Online-Branchenbuch „gewerbedaten-register.de“ bzw. „Gelbes Branchenbuch")
  • Gelbes Branchenbuch, GBB Ltd., Düsseldorf / Marshall Islands
  • Gewerbeauskunft-Zentrale, GWE-Wirtschaftsinformations GmbH, Düsseldorf
  • Gewerbedaten Register, Gewerberegister, Branchenbuch, GDV - Gewerbedatenverwaltung, Frankfurt am Main
  • Gewerberegister Deutschland, Regionales Branchenbuch, Data Cloud Global Ltd, Seychellen
  • Gewerberegistrat, Freiberufregistrat, Gewerberegistrat und Freiberufregistrat, GES Registrat Berlin
  • Gewerbeverzeichnis Deutschland, Deutsches Gewerbeverzeichnis, Data Cloud Global Ltd, Seychellen
  • Gewerbeverzeichnis Regional, Berlin / Bukarest
  • Gewinn AG (Lotterie und Online-Gewinnspiele/Lottoclub)
  • Gewinnspiel Win AG / EinfachDabei.eu
  • GfR Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum (Expedia/FTI/Weg.de)
  • GG Media LLC, Berlin/London (branchenbuch.online, betriebs-auskunft.de)
  • GID-Gewerbeinformationsdienst UG (www.ihrgewerbeportal.de), Wiesbaden
  • Global Media GmbH LLC (branchenbuch24.net), Cheyenne, USA, vertreten durch die ProConcepta GmbH, Flawil, Schweiz
  • Global Payments BV (mastercredit.de) / Mastercard Gold / Kanzlei Luesgens
  • Globetrotter Ausrüstung GmbH
  • Glück für Zwei GmbH, Koblenz / Mönchengladbach
  • GlücksPartner GPT c/o Aulis Consult GmbH (Hamburg)
  • Glückspilz Lotterie, Luximal Solutions Ltd., Kundenservice LXM, Strovolos Nicosia Cyprus (Zypern)
  • Go City, Werbeagentur Branchen Digital, Usak
  • Goldex Marketing GmbH, Urdorf (in Vertretung durch Culpa Inkasso)
  • GPS Global Premium Service, München
  • Greenality Ltd., Springe
  • Green IT Rom Solutions S.R.L./Point of Sale Europe Ltd.(dating-finder.com), in Vertretung durch die National Inkasso GmbH
  • Grenkeleasing AG, Baden-Baden
  • Grover Group GmbH, Berlin (in Vertretung durch Pair Finance Inkasso, Berlin)
  • Grundung GmbH / Gründung GmbH (Vodafone)
  • Grünwelt - eine Marke der gas de Versorgungsgesellschaft mbH / Stromio GmbH
  • GSG German-Service-Group GmbH, Mainz
  • Günstigmobil GmbH, Berlin
  • GWE Wirtschaftsinformations GmbH
  • GWS - Giga Win Service, Mülheim-Kärlich
  • GZR GmbH, Siegburg
  • H & M Hennes & Mauritz AB, Stockholm
  • Habibi Media GmbH, Chemnitz
  • Hamann Medien GmbH ("meinbranchenverzeichnis.de"), Geislingen
  • Handelsagentur Thomas Reimann (Toptando.com), Pforzheim
  • Handelsblatt GmbH, Düsseldorf
  • Handyvertrag.de (Drillisch Online GmbH)
  • Hanseatic Print Service GmbH, Hamburg
  • HanseMerkur Krankenversicherung AG
  • Hansenet (O2), Hamburg
  • Harow AG, Luzern (Schweiz)
  • Haufe Service Center GmbH, in Vertretung durch die Paigo GmbH
  • Health Pharm TM GmbH, in Vertretung durch Culpa Inkasso und die Kanzlei Albrecht König
  • Heinrich Heine GmbH (Heine Versand)
  • Hello Mail Interactive GmbH (lotty.de), Hamburg
  • Hello Mobil (Drillisch Telecom GmbH), Maintal
  • HelloFresh Deutschland SE & Co. KG, Berlin
  • Hertz Autovermietung GmbH, Eschborn
  • High Mobile (SH Telekommunikation Deutschland GmbH, Köln/Bochum)
  • HitGas – ExtraEnergie GmbH
  • HitStrom – ExtraEnergie GmbH
  • H.J. Jäger GmbH, Sinzig
  • HolidayCheck Online-Reisebüro, Bottighofen (Schweiz)
  • Home24, Berlin (in Vertretung durch Pair Finance)
  • HomeAway Deutschland GmbH (FeWo-direkt), Frankfurt am Main
  • Hotelshop24 AG, Zürich
  • Howlogic KFT Ungarn (Betreiberin der Datingportale delightsexy.com, gaysgodating.com, hookupsfinder.com, hornycontacts.com, maturesforfuck.com, onenightfriend.com, spicydesires.com, snaprendezvous.com, tatschmi.com und wildspank.com), in Vertretung durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG und das Inkassounternehmen eCollect AG
  • HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG aus Wien (fremdgehen69.com, flirtfair, xpartner.de, Treffpunkt18.de), in Vertretung durch die Rechtsanwaltskanzlei Kipke und Brandes, Zahlungsabwicklung über die Webbilling AG, teilweise auch in Vertretung durch das Inkassobüro Jedermann Inkasso aus Wanna
  • HQBill (HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG), Wien
  • HypoVereinsbank, München
  • I.K. Mediendienst GmbH, Köln (www.firmendienst-portal.de)
  • IContent GmbH
  • Ideawise Ltd. (poppen.de), vertreten durch das Inkassobüro Faircollect (Abrechnung über den Zahlungsdienstleister Compay GmbH aus Langenfeld)
  • Ideo Energie GmbH, Ulm / Düsseldorf
  • Ihr Branchenbuch, Online Branchenbuch, Laichingen
  • Ikano Bank AB, Wiesbaden (IKEA Family Bezahlkarte Kreditkartenvertrag)
  • IKEA
  • IL 24 netservice Verwaltungs UG, Schönefeld (inlove24, samino.de, flirt-hunter.de)
  • ILS - Institut für Lernsysteme GmbH, Hamburg
  • IM Internet Medien Services GmbH, Bruckmühl
  • iMedia888 GmbH, Ascheim (thecasuallounge.de)
  • Immergrün! Energie - 365 AG / Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft mbH, Köln
  • Immobilien Scout GmbH, Berlin (ImmoScout24), in Vertretung durch die Kanzlei KSP
  • Imperio GmbH, Duisburg
  • Impuls Werbeagentur GmbH (Ratingbook.de), Hannover
  • Indigo Reisen GmbH ("reisegeier.de"), Leipzig
  • Inet Cash GmbH, in Vertretung durch National Inkasso
  • InfraWeb Solution Ltd., Hong Kong (vertreten durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG Zahlungsinstitut (ZAG) in Unterföhring sowie durch das Inkassobüro eCollect AG), Betreiberin der Datingseite benaughty.com, hornycontacts.com und gibmirsex.com, Herausgeberin der "yoomee - Flirt Dating Chat App" sowie der App "LOVO 2.0"
  • Ingenico Payment Services GmbH / easycash GmbH / Netto
  • InInvest GmbH, Ludwigshafen
  • Innogy SE
  • Innova Handelshaus AG, Berlin
  • Intaxx B.V., Maastricht, vertreten durch Jedermann Inkasso, auch in Vertretung durch den Inkassodienstleister EFA Euro Accounting GmbH, Übach-Palenberg (Inkassodienst NRW)
  • Intensemedia UG, Schifferstadt, in Vertretung durch Euro-Invest-Inkasso
  • Interdate S.A., Luxemburg, Betreiberin des Online-Flirtportals "C-Date.de" und "newhoney.de", in Vertretung durch die Inkassounternehmen Jedermann Inkasso, Intrum, Tesch, Atriga Inkasso, Abilita Inkasso, enDebito und die ACCS Germany GmbH, manchmal auch in Vertretung durch die Rechtsanwaltskanzlei Schubert
  • Interholiday AG (Holiday Home AG), Steinhausen (Schweiz)
  • InterHypo Suisse GmbH, Zug (Schweiz)
  • Intermax AG (Betreiberin des Seitensprungportals Sexkontakte.com), Schweiz (Nothing Else Matters Inc., Barbados)
  • InterMax Polska Sp.z.o.o.
  • International Cooperation Service AG (ICS AG - Simple Money)
  • Interyard GmbH (dailyflirt.de / wowdating.de / f.dating), in Vertretung durch enDebito Inkasso
  • INTRAG Internet Regional AG (regional.de), Kiel
  • Invia Flights Germany GmbH (airline-direct.de, billigflug.d,, travelchannel.de), Leipzig / equensWorldline
  • IP Broadcasting B.V., Grubbenvorst
  • Itellico Internet Solutions GmbH (go-models.com), Wien/Berlin
  • ITS Reisen (DER Touristik Deutschland GmbH)
  • IWS Interactive Webmarketing Service UG (Branchenbucheintrag auf dem Onlineportal für Gewerbetreibende www.branchenregional24.de), Freising, Branchenbucheintrag
  • Izeo Dating Ltd., Dublin, Irland (Abbuchung durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG)
  • J-Labs GmbH, Kiel (www.eigenauskunft-zentrale.de)
  • Jahn Reisen (DER Touristik Köln GmbH), Köln
  • Jestoro GmbH (Fundorado GmbH), Hamburg
  • JFC - Julie GmbH Freizeitclub, Kabelsketal OT Zwintschöna
  • JKD Management Inkasso GmbH, Hamburg (flirtcher.com)
  • JobLeads GmbH, Hamburg
  • Joyfactor GmbH (hobbyhurenkontakte.com), Stockern/Eggenburg (Österreich), in Vertretung durch den Abrechnungsdienstleister Digitalpayment GmbH, Stockern (Österreich)
  • JT Touristik GmbH, Berlin
  • Julie Freizeitglück GmbH, Cottbus
  • Julie GmbH Freizeittreffpunkt, Dresden / Gera
  • Jura Power GmbH & Co. KG (Jura Strom), Neumarkt
  • Just Fabulous GmbH, Berlin (justfab.de)
  • Kabel Deutschland Vertrieb & Service GmbH, Unterföhring
  • Kanzlei .rka Rechtsanwälte aus Hamburg
  • Kanzlei Yussof Sarwari, Hamburg
  • Kerstin Friedrich Aktiv GmbH, Zossen
  • Kerstin Friedrich GmbH, Gera
  • Kerstin Single Club GmbH, Marksuhl/Gerstungen OT Förtha
  • Klarna Bank AB (publ) Stockholm, auch in Vertretung durch die Coeo Inkasso GmbH Dormagen
  • Klarmobil (Freenet AG, Mobilcom-Debitel), Rendsburg
  • Klingel (K-Mail Order GmbH & Co. KG), Pforzheim
  • KMW Reisen GmbH, Hamburg (Reiseportal "kurz-mal-weg.de")
  • Kober-Kümmerly+Frei Media AG (mapz.com), Köln
  • Kreditor AG, Zug, Schweiz
  • Kredu GmbH, Berlin, auch in Vertretung durch dieCredit Control Inkasso GmbH, Berlin
  • KTS Gewerbedatenverwaltung GmbH (www.firmensuche-24.de), München
  • Lagneia Ltd. (fremdgehenclub.com), London, United Kingdom, in Vertretung durch Culpa Inkasso aus Stuttgart, durch Cash Collect aus München, oder die O.C.S. B.V. aus Kerkrade in den Niederlanden
  • Lailos Group GmbH (WeCuddle.de)
  • Lailos Group GmbH (wecuddle.de)
  • LB Heizstrom Nord GmbH Magdeburg / Hamburg (E.ON Heizstrom Nord GmbH)
  • Lekker Energie GmbH
  • LemonSwan GmbH, Hamburg
  • Lendorado (Alpha Finanz Ltd.), in Vertretung durch Euro Collect Inkasso
  • LichtBlick SE, Hamburg
  • Lidl Digital International GmbH & Co. KG und Lidl Digital Trading GmbH & Co. KG, Neckarsulm (Lidl Pay), in Vertretung durch Coeo Inkasso
  • Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG
  • Liquidado.de (Rocket Consulting Sp. z o. o.,)
  • LMnext DE GmbH (lastminute.de)
  • LMX Reiseservice GmbH, Leipzig
  • LMX Touristik GmbH, Leipzig
  • Logsoft Limited, Malta (Datingplattform "treffegirls.com"), Abrechnung durch den Dienstleister DaoPay GmbH, in Vertretung durch die Rechtsanwaltskanzlei KSP Rechtsanwälte aus Hamburg
  • Lokale Suche, Bazarov Bekbulat, Kasachstan, Karaganda
  • Lol-Date.de (Ideo Labs)
  • Lotto-Welt, Eggenburg (Österreich)
  • Lottogemeinschaft Engel c/o Andreart Ltd., Gröbenzell
  • Lottoland
  • LoveScout24
  • Löwenzahn Energie
  • Loyal Parking Deutschland GmbH, in Vertretung durch das Inkassounternehmen accredis Inkasso
  • LRS Luftrettungs-Service Vermittlungs GmbH (in Vertretung durch DIG Debitor Inkasso und Rechtsanwalt Wolfgang Naegele)
  • Ltd. Premium Content GmbH
  • Lugano Finanzservice GmbH, Ahlen
  • Lux International Sales Aps (www.stylelux.de), Dänemark (Odense)
  • Luxor Finanz GmbH, Ahlen
  • Luxury Pleasure Ltd. (Datingportal "heisse-frauen.club"), Taunton, United Kingdom (Kontoinhaber FutureWise Kft.)
  • Luzern Finanz GmbH, Ahlen
  • Lyon Finanz GmbH, Ahlen
  • Magiclife (Internet Service Center)
  • Maingau Energie GmbH, Obertshausen
  • Mainova AG, Frankfurt am Main
  • Managerseminare Verlags GmbH
  • Mark-E AG, Hagen
  • Marketing Büro Blue GmbH, Kleve
  • Marketing Online S.L.U., Las Palmas
  • Märkisches Medienhaus Frankfurt/Oder
  • Matherm GmbH, Philippsthal
  • Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, Speyer
  • Maxolution Online Service GmbH, Stockern (Österreich)
  • Maxxim (MS Mobile Services GmbH, Drillisch Online GmbH), Maintal
  • Mc Paper AG, Berlin
  • MCI Service UG, Leipzig
  • McSIM (Drillisch Online GmbH)
  • MD Management GmbH (Deine Putzfee), Germering
  • MD Medien Design / MVG Medien Verlagsservice GmbH Weinsheim
  • MD Service GmbH, Holzkirchen (dirty-dating.de)
  • Media Websolutions B.V., Venlo (affaire.xxx)
  • Media Work GmbH (maps-routenplaner.net), Frankfurt am Main
  • Mediclean HomeCare Services GmbH, Zwenkau
  • Medien Aktuell S.L.U.
  • Medienverlag Moritz UG Miesbach
  • MEGA Communications GmbH (s.dating.de - Megadate)
  • MegaTipp49, Sofia, Bulgarien
  • Meier's Weltreisen, Frankfurt am Main
  • Melango.de GmbH, später umbenannt in die JW Handelssysteme GmbH, dann in B2B Technologies Chemnitz GmbH. Inzwischen wird das Geschäft unter dem Namen Habibi Media GmbH aus Chemnitz (Geschäftsführer David Jähn) weiter betrieben (unter dem Online-Portal "habibi.de")
  • MetroMobil (E-Plus/Base), Potsdam
  • MG Premium Ltd / MG Billing Limited / Centrobill (Brazzers.com, realitykings.com), Eurobill Tech., in Vertretung durch das Inkassounternehmen Fairmount GmbH
  • MGN UG, Dresden
  • Mia Moda / K-Mail Order GmbH & Co. KG, Pforzheim
  • Milanda UG, Rosenheim
  • Militärlacke GmbH, Berlin
  • Mister Spex GmbH
  • MIT AG “Lebensfreude GbR”, Bern (Schweiz)
  • Mitgas GmbH, Kabelsketal
  • Mitteldeutsche Energiegenossenschaft GEG
  • mivolta GmbH, Gräfeling
  • MIZ GmbH, Vermittlung von Freizeitpartnern, Frau Karin Linder, Dresden
  • MM Access AG, Altdorf, Schweiz (Das Blaue Branchenbuch), in Vertretung durch das Inkassobüro Culpa Inkasso aus Stuttgart und die Kanzlei Albrecht König aus Stuttgart
  • mm-Infotec GmbH, Aachen (localpartner.de), in Vertretung durch Mahn&Rot
  • MMV Müller Medien Verlag, Wiesbaden
  • MoBerries GmbH, Berlin
  • Mobilcom-Debitel GmbH, Büdelsdorf
  • Momondo A/S, Kopenhagen (Dänemark)
  • MMOGA Ltd.,Kowloon, Hong Kong
  • Moovel GmbH (car2go), Leinfelden-Echterdingen
  • Move24 GmbH, Berlin / Movago / Move24 Group GmbH
  • Movies Darling Ltd., Buckinghamshire, United Kingdom (dogostream.de)
  • MS Mobile Services GmbH, Maintal
  • MTV Mobile (E-Plus), Potsdam
  • Mulpor Company S.A., Montevideo (Uruquay), International Fairs Directory, Pay Trac Lda.
  • Multiservizi Srl. Com. Torino, in Vertretung der lokale Stadtpolizei Italien/Torino (in Vertretung durch ETI experts GmbH Inkassobüro)
  • MVG Medien Verlagsservice GmbH, Duchroth
  • MVR Medienvertrieb GmbH, München (lesen-und-gewinnen.com)
  • MyDates GmbH, Holzkirchen (dirty-dating.de)
  • myFinance Vermittlungs AG, München / Kloten (Schweiz)
  • myLoc managed IT AG
  • Natural Health Network, Brea (USA)
  • NBB Netz-Beteiligungs-GmbH, Berlin
  • Neckermann Reisen XNEC, YNEC, Oberursel
  • Neckermann Versand (Otto GmbH & Co KG), Hamburg
  • Neon Reisen GmbH, Hamburg (Vermittlung über Onlineportal Secret Escapes)
  • Net Partner GmbH (Deutsches Branchenportal) aus Emmendingen, auch in Vertretung durch das Inkassounternehmen City Inkasso aus Leverkusen
  • net-m Privatbank (myPram)
  • NetCologne GmbH, Köln
  • Netcup GmbH, Karlsruhe
  • Netforge GmbH & Co. KG (firstaffair.com Datingportal)
  • Netron Telecommunication Ltd. (Collect Vermittlungsservice Bonus Club), Kiel
  • Netron Telecommunication Ltd. (Triva Plus-Paket), Berlin
  • Netto Marken-Discount
  • Nivi Credit S.r.l., Florenz (Firenze, Italien)
  • NLTS Global Analytics s.r.o. ("selbstauskunft.de")
  • nmv GmbH & Co. KG, Mockmühl / Nick Medien Vertriebsunion (Abwicklung Abo über PVZ)
  • Nomino GmbH, Possenhofen (domainmarkt.de)
  • Noricus Kreditvermittlung, Simple Money, ICS AG, Zürich
  • Nova, Zbiroh (Tschechische Republik)
  • Novalnet AG (Zahlungsdienstleister für die Datingagenturen UniKeyInt Ltd., Esquiline d.o.o, Cyberence Kft., Howlogic Kft. und Tech Medialand Kft.), vertreten durch das Inkassobüro eCollect AG
  • Novalnet AG und InfraWeb Solutions Limited, Hong Kong / UniKeyInt Ltd., Slovenien (BeNaughty.com)
  • Novanet Telecommunication Ltd., Hamburg
  • Novo-Print-Studio-Ltd., Freiburg
  • NS Partner GmbH (Regionales Firmenverzeichnis), Urnäsch, Schweiz
  • O.C.S. B.V., Kerkrade, Niederlande (FremdgehenClub) / Lagneia Ltd., London
  • O.M.A. Verlags Marketing UG, Osnabrück
  • O2 (Telefonica), München
  • OBV Online Business Verlag
  • OCS Service Ltd. - Kundenservice TVL/BVL, Wien (MegaPlay Vorteilsgemeinschaft, Deutsche Vorteils Gemeinschaft, Paymentworld Europe Limited / EuroFuchs Vorteilsgemeinschaft / Kundenservice DTD Lotto Spirale / Premium Glück / Deutsche Tippgemeinschaft), Ikarus Online, Pegasusonline.net (Kontoabbuchungen durch dieFinxp Ltd.), Pegasosonline Vorteilsgemeinschaft (Kundenservice TDM)
  • OCS Service Ltd. - Maxiservice3 Deutschland Vorteilsgemeinschaft, Lastschrift Abbuchungen über die Paymentworld GmbH
  • OCS Service Ltd. - KundenserviceEuromillionenglück, Wien (Lastschrift Abbuchungen über dieFinXP Ltd.)
  • ODV Online Content Ltd., München (routenplaner-24.info)
  • Office 24 GmbH (online-routenplaner.info), Frankfurt
  • Office GmbH, Iserlohn (Druckerpatronen.de)
  • Öger Tours GmbH
  • Olox Finanzberatung UG, Rosenheim (Arita Finanzservice, Kolbermoor)
  • Omnea GmbH, Berlin
  • On-Mobile Kft (Onmobile), Budapest, Ungarn (spontaneflirts.com, dorfdates69.com etc.), in Vertretung durch die Webbilling AG und enDebito Inkasso
  • Online Auskunft 24, Branchenbuch, Adressbuch, General Standard S.R.L., Moldawien
  • Online Branchenbuchverzeichnis, Zürich (Schweiz)
  • Online Branchendienst Deutschland SLU, Las Palmas
  • Online Gewerbeauskunft, Adressverzeichnis, OGA Verlag, Nürnberg
  • Online Marketing Berlin
  • Opodo Ltd., London
  • OPT Consulting GmbH, Berlin (in Vertretung durch die Euronord Inkasso GmbH & Co. KG, Lüneburg)
  • Optima-Computer GmbH / Regionaler Telefonbuchverlag, Amriswil (Schweiz)
  • OptimalGrün GmbH
  • Optimize Financial Consulting Ltd., London (Vertrieb Optima Finanzcheck Plus), in Vertretung durch das Inkassobüro Euro-Invest-Inkasso UG aus Nürnberg
  • Orange Iletisim Ltd.
  • Orbis-Reisen, Bayreuth
  • Ortenau Tankstellen GmbH
  • Örtliche - Branchen – Auskunft, RB-Medienverlags GmbH, Ingolstadt
  • Örtliche Ärzte Auskunft, Arztverzeichnis, RB-Medienverlags GmbH, Ingolstadt
  • Örtliche Branchenauskunft, Ihr Ärztebuch, Ärzteregister, FV Marketing, Dollnstein
  • Örtliche Branchensuche, Druckerei & Verlag Dimitrov, Hamburg
  • Örtliches Branchenregister, Georg Sypitzki (DPM Consulting UG), Leipzig
  • Ostsee Sparkasse Rostock
  • Otelo (Vodafone GmbH), Düsseldorf
  • Otto Versand GmbH & Co KG, Hamburg
  • OVC Online Video Communications GmbH (KissNoFrog), Hamburg
  • OVM - Online Vertrieb Marketing GmbH, Nürnberg, in Vertretung durch das Inkassobüro Euro-Invest-Inkasso UG, Nürnberg
  • Pable Domainverwaltung, Wien (Österreich)
  • Paidwings AG (fickHub.at / willigemilfs.de / seitensprungtreff24.at / diskret69.com / lustzentrale.com / reifefickdates.com / ganzwild.de / www.whatsex.de / whatsexy.de / whatsexy.ch/ rubens69.com / jungwillalt.com / fremdgehen.com / milf-treff24.com / ficktreff.com / molligundwillig.de / getrooted / abenteuer.com / treffsingles.de), Cham in der Schweiz, in Vertretung des Inkassobüros Fairmount GmbH oder die Kanzlei Auer Witte Thiel aus München
  • Paketsparer GmbH, Berlin (Tochtergesellschaft der primaholding GmbH)
  • Parcel Broker GmbH, München
  • Park & Control PAC GmbH, Stuttgart (in Vertretung durch das Inkassobüro S/F/G, die Kanzlei Bayh & Fingerle, Stuttgart, durch Rechtsanwalt Thomas Giesen, Frechen, und durch das Inkassobüro Tesch Inkasso)
  • ParkDepot GmbH, München
  • Park & Ride P+R Betriebsgesellschaft mbH, Baden-Baden
  • Parken & Management GmbH, Landshut (in Vertretung durch das Inkassobüro DelPro Forderungsmanagement Berlin)
  • ParkRaum-Management PRM GmbH, Erlangen
  • Parkräume KG, Berlin (in Vertretung durch das Inkassounternehmen Repraesentare Inkasso KG, Rottach-Egern)
  • ParkTimes, Hanau
  • Parkvision, in Vertretung durch die S/F/G GmbH
  • Parkwatcher 365 UG, Hanau (vertreten durch das Inkassobüro S/F/G)
  • Parship GmbH, Hamburg
  • Partneragentur Freundschaftsdienst/Seniorenglück, Weida/Gera
  • Paycom AG, Duisburg
  • Paymentworld Europe Ltd. (PremiumGlück), Malta
  • PAYONE GmbH (Ingenico Payment Services GmbH)
  • PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
  • PayPal PTE Ltd., Singapur
  • PayPlus GmbH, Würselen (Credify.me) / Platin Card / Card Compact, in Vertretung durch das Inkassounternehmen Euro Collect und die RechtsanwaltskanzleiLectio Rechtsanwalts GmbH aus Aachen
  • Payselect Prepaid Mastercard, in Vertretung durch CashBro und Culpa Inkasso
  • PDC Premium Direct-Card GmbH, Drochtersen
  • PE Digital GmbH, Hamburg, Betreiberin der Online-Partnervermittlung "elitepartner.de"
  • Pearl GmbH, Buggingen
  • Peng Super Glück PSG Spielegemeinschaft, Nürnberg ("PengSuperGlück")
  • Phonemax, Praha, Czech Republic (auch in Vertretung durch Mediascape und das Inkassounternehmen Revast Forderungsmanagement)
  • Photon International GmbH, Aachen
  • Plain Werbeservice GmbH, Pulheim
  • Plan-Finanz 24 GmbH, Hannover
  • Platinum Card Services Ltd. / Platinum Services USA LLC / Platin Card Services Ltd., Maastricht, Niederlande, in Vertretung durch das Inkassobüro Euro Collect GmbH aus Monheim am Rhein und das Inkassounternehmen EFA Euro Accounting GmbH, Übach-Palenberg (Inkassodienst NRW)
  • Playfair-Parking e.K., Hamburg
  • Plus Cards Ltd., in Vertretung durch Culpa Inkasso
  • POD GmbH, Dreieich, auch in Vertretung durch das Inkassobüro S/F/G ("debt2flow")
  • POS Point of sale Europe Ltd., Wakefield, United Kingdom (bizarr.dating/dating-finder.com), in Vertretung durch National Inkasso Düsseldorf
  • Postbank AG, in Vertretung durch dieAccredis Inkasso GmbH & Co. KG und die Rechtsanwaltskanzlei Frank Schönberger Leverkusen
  • PPC - Privat Parking Control, Hamburg (in Vertretung durch Rechtsanwalt Bernd Schwarzlose, Kanzlei am Deich, Hamburg)
  • PPC Immoservice GmbH, Hamburg (in Vertretung durch Rechtsanwalt Bernd Schwarzlose, Kanzlei am Deich, Hamburg)
  • Prebyte Media GmbH (flirt-fever.de), München
  • Premium Content GmbH
  • Premium Jet-Set GmbH, Zwickau
  • Premium Media Service Ltd. (rezepte-portal-24.net)
  • Premium-Tickets-Online, Hoyerswerda
  • PremiumSIM (Drillisch Online GmbH), Maintal
  • Press Release Offer - Silence Media Network
  • PRIMA Finanzmanagement u. Inkassierungsgesellschaft, Düsseldorf
  • Primacall GmbH, Berlin
  • PrimaCom Berlin GmbH (Tele Columbus AG / Pyur)
  • Primamobile GmbH, Berlin
  • Primastrom GmbH, Berlin
  • PrintMediaService Ltd., Pilzen, CH
  • Prio Services GmbH (Prioenergie) - ExtraEnergie GmbH, Chemnitz
  • Prioenergie - ExtraEnergie GmbH
  • Priogas - ExtraEnergie GmbH
  • Priostrom - ExtraEnergie GmbH
  • Pro City Consulting UG, Berlin/Bad Kreuznach
  • Projektnet (handelsvertreter-netzwerk.de), in Vertretung durch das Inkassobüro Tesch MediaFinanz GmbH
  • PRS Parkraum Service GmbH, Wickede, Berlin (in Vertretung durch das Inkassobüro DelPro Forderungsmanagement GmbH, Berlin)
  • Pure Mobile (Vodafone / Unitymedia-Vertragsübernahme)
  • PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG, Stockelsdorf, teilweise vertreten durch den Rechtsanwalt Hanewinkel, Heidelberg, durch die Kanzlei Michaela Lehmann, Georgsmarienhütte, und durch die Kanzlei Geys-Lehmann Hellmuth aus Leipzig, teilweise auch in Vertretung durch das Inkassobüro GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen mbH, Osnabrück, oder das Inkassobüro ADU Allge. Debitoren- und Inkassodienst GmbH, Osnabrück
  • QRS TRADE LTS London (Lottoblock), Lastschrift über FinXP Limited
  • Qualidates AG, Steinhausen, Schweiz (feuchte-kontakte.com, dicketreffs.de, dicketreffs.at, liebschaft24.com)
  • Quelle Versandhaus GmbH, Burgkunstadt
  • R+V Allgemeine Versicherung AG, auch in Vertretung durch UMB Unternehmens-Managementberatungs GmbH, Wiesbaden
  • Rakuten Deutschland GmbH, Bamberg, auch in Vertretung durch Coeo Inkasso
  • RatePAY GmbH, Berlin
  • RB Medienverlags GmbH, Regionales Branchenbuch, DeMa Debitoren Management GmbH & Co. KG, Neustadt
  • RB-Verlag, Madrid, vertreten durch EuroInkasso Ltd., Köln
  • Real Payment (R.M.I.), Prag/Petersberg
  • real.de / Klarna
  • Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin (IPPC LAW)
  • Regio Marketing GmbH, Luzern, Frankfurt am Main (firmenklick.net / Branchenbuch)
  • Regionale Auskunft, Branchenbuch Regional, Gewerberegister, Vogel Medien Verlag SRL
  • Regionaler Branchendienst, VVM Unternehmensverbund
  • Regionaler Medien Verlag RMV, Waldemar Brunner, Frankfurt am Main
  • Regionales Branchenbuch, Seychellen
  • Regista Online (Europe REG Services / AN-Meldung GmbH)
  • Reisen.de (ab-in-den-urlaub Betriebsgesellschaft mbH)
  • Restplatzboerse.at, Wien
  • RGF Filmvertrieb UG, Bremen
  • Rocket Consulting (Liquidado.de), Wroclaw (Polen)
  • Rocket Melt Maxi Media, Jack Winston, München
  • Royal Bank of Scotland
  • RSG Registrierungsstelle für Gewerbetreibende, Hamburg („www.registrierungsstelle.online")
  • RTL Interactive (RTL Now)
  • RWE Vertrieb AG, Brühl/Dortmund
  • S&M Marketing GmbH (Regionaler Bundes Verlag, Offenbach am Main), in Vertretung durch das Inkassounternehmen Culpa Inkasso
  • Safe Place GmbH, Düsseldorf
  • Safer Payment AG (ueber18.de)
  • Santander Consumer Bank AG
  • Sauber Energie GmbH & Co. KG, Siegburg
  • Save.TV
  • SBASS Telekommunikation GmbH
  • SchauInsLand-Reisen GmbH, Duisburg
  • Schneider Versand GmbH & Co. KG, Wedel
  • Schülerhilfe, ZGS Bildungs-GmbH, Gelsenkirchen
  • Schwab Versand GmbH
  • Seitensprung.tv (Social Media Services LLC, Ste R, Sheridane USA)
  • Sell-IT GmbH, Düsseldorf (handels-bank.de)
  • Seniorenglück, Gera
  • SFJ Single- und Freizeitclub Julie GmbH, Lutherstadt Eisleben
  • Siebenmann FinExpert GmbH, Sirnach, Schweiz
  • SimDiscount (Drillisch Online GmbH)
  • Simfinity (ProSieben Sat.1 Digital GmbH, Telefonica)
  • Simple Money, ICS AG, Zürich
  • Simply Tel (Drillisch Online GmbH), Maintal
  • Simyo GmbH (E-Plus), Düsseldorf
  • Single-Treff-Mikado Freizeit- und Freundschaftsclub GmbH, Teltow
  • Sixt Autovermietung / Flizzr
  • Skrill Ltd., London
  • Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring
  • Sky Net AG (Die Besten meiner Stadt, Online Deluxe), Sarnen (Schweiz)
  • Sky-Tours, Skytours GmbH, Berlin
  • Smartmobil (MS Mobile Services GmbH), Maintal
  • SN Marketing GmbH, Frankfurt am Main (Örtliches Telefonbuch) (teilweise in Vertretung durch das Inkassobüro demanda Forderungsmanagement GmbH, Köln)
  • Social Media Services LLC, Ste R, Sheridane USA (Seitensprung.tv)
  • Social Media und Margentur Portugal, Unipessoal Lda, (siesuchenwirfinden.com)
  • sofatutor.com (sofatutor GmbH, Berlin)
  • Solution 24 GmbH, Frankfurt am Main (www.gps-routenplaner.net), Nidex Limited (playnide.de)
  • Spar Garant AG, Brunnen, Schweiz (Aktion Deutschland gewinnt), in Vertretung durch das Inkassobüro GMI, Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen mbH, Osnabrück
  • Sparhandy GmbH, Köln (Powwow GmbH)
  • Spotify, in Vertretung durch die Klarna Bank AB und COEO Inkasso
  • Spree & Havel Lohnsteuerhilfeverein e.V., Berlin
  • Spring Life Ltd. (sarahsblessing.de), vertreten durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG, das Inkassobüro CMS Collection GmbH und die Kanzlei Andreas Raulf
  • Stadtwerke Kiel GmbH
  • Steinbach & Partner Webservice GmbH, Frankfurt am Main (www.maps-routenplaner-24.com)
  • Stromio GmbH, Magdeburg
  • Studiengemeinschaft Werner Kamprath Darmstadt GmbH (SGD)
  • SUD AG (Service & Dienstleistungs AG), Zug, Schweiz
  • Süddeutsche Zeitung GmbH, München
  • Supernova Advertising GmbH Schufaauskunft (Vertretung durch die Kanzlei RSW Beratung Rechtsanwälte Dr. Bock und Kreyenkötter, Münster)
  • Supernova Advertising GmbH, München (ihreselbstauskunft.de)
  • SVM-Europa, Service und Vermittlungsmanagement Europa, Frankfurt am Main
  • SWE Netz GmbH aus Bad Kreuznach für das Werbeobjekt "Bürger-Info 4-seitiger A4-Folder", vertreten durch das Inkassounternehmen Aktiva Inkasso aus Bad Kreuznach
  • swedex GmbH, Essen
  • Swisscom AG
  • SZ Süddeutsche Zeitung GmbH
  • Telehansa GmbH, in Vertretung durch Expio Finanz Limited, Hamburg
  • T-Mobile (Telekom), Bonn
  • T-Online (Telekom), Bonn
  • Talkline (Mobilcom-Debitel GmbH), Büdelsdorf
  • TDT Communication Service GB Ltd. (“MitDabei”), Köln / Comparix GmbH, auch in Vertretung durch die Rechtsanwaltskanzlei Andreas Dolny, Oberhausen
  • TeamBank AG (easyCredit), Nürnberg
  • Tech Medialand Kft., Ungarn (Betreiberin der Datingportale benaughty.com, gaysgodating.comund whatsupsex.com), in Vertretung durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG und das Inkassobüro eCollect AG
  • TechStyle GmbH Berlin (JustFab.de)
  • TEK-REM Solution Ltd., Berlin
  • Tele Columbus Kabel-Service GmbH, Berlin (neuer Markenname: Pyur)
  • Teledeal Media, Nizam Toru (www.städte-check.de), Emmerich am Rhein
  • Telefonbuch Marketing SL, Zwickau (in Vertretung durch Top Inkasso)
  • Telefonbuch Online, Telefonverzeichnis, TeleMedien direct UG, Siegburg
  • Telefonica Germany GmbH & Co. GmbH, München
  • Telefonica Super Select
  • Telegate Media AG (11880.com/klicktel.de), München
  • Telegate MEDIA AG, Essen
  • Telekom Business (Telekom), Bonn
  • Telekom Deutschland GmbH, Bonn
  • Telemarketing / Lotto App Online Lotto
  • Telesmart, Prag / Tework Forderungsmanagement
  • Tellmeo, Gran Canaria
  • tempus. GmbH, Giengen
  • Teqcycle Solutions GmbH / Samsung Electronics GmbH, vertreten durch das Inkassounternehmen EOS DID
  • Thalia Bücher GmbH, Münster
  • The Dating Corp Ltd., “Heisse Affäre” (heisseaffaere.com), London, teilweise in Vertretung durch die Kanzlei Lectio Rechtsanwalts GmbH, Aachen
  • Thomas Cook Touristik GmbH, Oberursel
  • Tipp24 Services Ltd.
  • TM Börsenverlag AG, Rosenheim (Champions-Trader)
  • TNT Express GmbH, Troisdorf
  • Together Networks Holdings Limited / Novalnet AG (benaughty.com und loveaholics.com)
  • toleadoo GmbH, Sulzbach
  • Top200 Gewinnspiele / Eurojackpot-49, vertreten durch das Inkassobüro Pro Claim AG Inkasso aus Frankfurt am Main bzw. Katowice / Polen
  • Top Fin 7 Mann GmbH (Sirnach/Schweiz), in Vertretung durch die Euro-Invest-Inkasso GmbH aus Nürnberg
  • Totalgaz, Berlin
  • Tourini GmbH, Leipzig (ab-in-den-urlaub.de)
  • Travador.com (Evolution Internet Fund GmbH), München
  • Travel Viva GmbH (airline-direct.de), Aschaffenburg
  • Travel24.com AG, Leipzig
  • Travel2be, Madrid (Spanien)
  • Travelstart.de, Helsinki
  • Treffpunkt18.de (HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG), Wien
  • Tripado GmbH, Blumberg
  • tropo GmbH, Hamburg
  • TUI Austria Holding GmbH, Club Magic Life, Innsbruck (Österreich)
  • TUI Deutschland GmbH
  • UMI Urban Mobility International GmbH („WeShare“), Berlin, in Vertretung durch dieAssekuranz-Arnold GmbH, Gelnhausen
  • UniCredit Bank AG, München (HypoVereinsbank), in Vertretung durch das Inkassounternehmen Proceed Collection Services GmbH, München
  • UniKeyInt Ltd. ( Betreiberin der Datingportale benaughty.com, cougarlust.com, pimperbook.com und quickflirt.com), in Vertretung durch den Zahlungsdienstleister Novalnet AG und das Inkassobüro eCollect AG
  • Unister GmbH (Ab-in-den-Urlaub.de)
  • Unister GmbH, Leipzig
  • Unister GmbH, Leipzig (Partnersuche.de)
  • Unister Travel Betriebsgesellschaft mbH, Leipzig
  • Unister Travel Retail GmbH & Co. KG, Leipzig
  • Unitymedia BW GmbH, Pforzheim/Köln
  • UPG United Power (Care Energy)
  • UPS United Parcel Service, Neuss
  • Urban Tech UG, Gosen
  • Urlaubstours GmbH, Leipzig (Urlaubstours.de)
  • USTID-Nr.de, Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registrierung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern, Firmenregister, DR Verwaltung AG, Bonn
  • Vattenfall Europe Sales GmbH / Vattenfall Europe Distribution GmbH
  • Vendis GmbH
  • VeriPay B.V. (Platinum), Heerlen (Niederlande)
  • Veritas Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft mbH, Speyer (Stuttgarter Versicherung AG)
  • Verlag Unika GmbH (Zwangsversteigerung Aktuell), Erkrath
  • Versatel GmbH, Berlin
  • Viabuy Prepaid MasterCard, Pro Financial Ltd.
  • Viking TechnologyN.V., Curacao (Lotto Welt), vertreten durch Jedermann Inkasso
  • Villas Winterberg
  • VISIT-X B.V., Amsterdam, in Vertretung durch die camPoint AG, Seligenstadt
  • VKS Rostock GbR
  • VN Freiwilligenservice UG (www.bufdi.eu), Berlin
  • VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn, mit den Zeitschriftenmarken Smart Business Media / BWR med!a / Sekada / Verlag pro Kita / Safety Xperts / CW Computerwissen / Adiuva Verlag, (auch in Vertretung durch das Inkassobüro Exgo Inkasso, Gießen, Laubach)
  • Vodafone GmbH, Düsseldorf
  • Voxenergie GmbH, Berlin
  • VSR Verlag Service GmbH, Gräfeling (Rechnungsstellung und Zahlungsabwicklung durch die PVZ Pressevertriebszentrale)
  • vtours GmbH, Aschaffenburg
  • VW Volkswagen Leasing / Audi Leasing, Braunschweig
  • Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München (nun umbenannt in Frommer Rechtsanwalts PartG mbB "Frommer Legal")
  • Wallet Solutions B.V., Kerkrade, Niederlande (in Vertretung durch Euro Collect / Inkassodienst.NRW)
  • Wario Solutions Ltd. (WarioWin), Ho Chi Minh, Vietnam
  • Web-24 GmbH, München
  • Web2Go Solution GmbH, Frankfurt (routenplaner-maps.com)
  • Webbilling AG, Zahlungsdienstleister für verschiedene Datingagenturen und Datingportale, u.a. BeTogetherMedia B.V., Boranu Online B.V., Casual Networks B.V., HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG, Media Websolutions B.V., Onmobile Kft, auch in Vertretung durch Rechtsanwalt Sebastian Kipke (Hamburg) oder die Kanzlei Brandes Rechtsanwälte (Hamburg) oder das Inkassobüro Jedermann Inkasso, auch in Zusammenarbeit mit der Firma Cyberservices
  • Webme GmbH, Nürnberg
  • Webtains GmbH
  • Weg.de (COMVEL GmbH competence & service in travel, München)
  • Werbe Verlag & Online Marketing ("Ihr gelbes Verzeichnis")
  • Werbe.Wert Verlagshaus GmbH, Andernach
  • Winner 49 / Spiele Club 49 Spielgemeinschaft (Mehmet Yilmaz)
  • Winners 49 & Top 400 Millionenrente Spielgemeinschaft, in Vertretung durch das Inkassounternehmen IFS Inkasso, Berlin und das Inkassobüro Debtend Service, Berlin
  • Wire 7 Ltd. (big7.com)
  • Wirecard Bank AG (vertreten durch das Inkassobüro EOS DID Deutscher Inkasso -Dienst)
  • Wish.com
  • WK ImmoInvest GmbH, Meudt, AccPrint Medien Ltd. (Betreuung durch PVZ)
  • Wofindo, Adressbuchverzeichnis, Gesellschaft für Webdesign S.L., Mallorca
  • Wolfgang Klenk GmbH & Co. KG (DVD & Mehr Exklusiv Shop), Limburg
  • World of Video / FOX Video Markt (in Vertretung durch Merlin-Inkasso)
  • World Trade Register, Firmenverzeichnis, Utrecht
  • WSK Media UG, Mönchengladbach
  • WVP Vers. Verm. Ges. mbH, Nürnberg (www.credi.de)
  • WWP Weuro Wirtschaftswerbung e.K., Friedberg
  • Xenolith Ltd. (in Vertretung durch das Inkassobüro Colleon AG)
  • Xing (New Work SE Hamburg)
  • XPUR ITT GmbH, Düsseldorf
  • XTUI
  • Yapital Financial AG (vertreten durch Coeo Inkasso und Kanzlei Monika Mumm)
  • yourFinance AG, Zürich
  • Yourfone GmbH (E-Plus), Hamburg
  • Yves Rocher GmbH
  • Zahlungsdienstleister Commdoo GmbH, Mönchengladbach (Datingseite Daily Flirt, betrieben von der interyard GmbH)
  • Zalando Payments GmbH, Berlin (in Vertretung durch Paigo Inkasso)
  • Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG (Leserservice DIE ZEIT), Hamburg
  • Zentrales Ärzteverzeichnis, Ärzteverzeichnis, ÖGR Verwaltung GmbH, Berlin
  • Zentrales Gewerbeverzeichnis ZGV AG (zentrales-gewerbeverzeichnis.info)
  • Zoosk, Inc., San Francisco, USA
  • Accredis Inkasso GmbH, Köln Hürth
  • ACG Inkasso UG, Düsseldorf
  • Acton LLP Inkasso, Grantham, England (Vertretung von Streamingdiensten)
  • Abilita GmbH, Inkassobüro, Regensburg
  • Adebio Forderungsmanagement, Bremen
  • Advaro Services GmbH, München
  • Agilis Inkasso, Berlin
  • AIK Inkassodienstleistungen, Nürnberg
  • Akkurat Inkasso Dienst GmbH, Gera
  • Akzepta Inkasso GmbH, Traunstein, Berlin, München
  • Alektum Inkasso GmbH, Kiel
  • Allgemeiner Debitoren- & Inkassodienst GmbH, Osnabrück
  • Arvato Payment Solutionst GmbH, Verl (AfterPay)
  • Atriga GmbH, Inkassoservice, Langen
  • Aktivainkasso GbR, Bad Kreuznach
  • Apontas GmbH & Co. KG, Hannover
  • Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Homburg
  • Bavaria Inkasso, München
  • BFS risk & collection GmbH, Verl
  • Biinkasso GmbH, Bielefeld
  • BID Inkassodienst, Coburg
  • BIG Berliner Inkasso Gesellschaft mbH, Berlin
  • BillPay GmbH, Berlin
  • Bosch Inkasso KG, Erfurt
  • Bremer Inkasso GmbH, Bremen
  • Bürgel Forderungsmanagement, Hamburg
  • Büro & Abrechnungsservice Mark GmbH, Leipzig (Regista)
  • CashBro Limited, Düsseldorf
  • Cash Control GmbH & Co. KG, München
  • Cash Collect GmbH, Passau
  • CCS Inkasso - Credit & Collections Service GmbH, Ratingen
  • City Inkasso, Frankfurt
  • claimhouse GmbH, München
  • COEO Inkasso, Dormagen ("Paycare")
  • Collectia GmbH, Deggendorf
  • Colleon AG, Mainz
  • CMS Collection GmbH, Mainz
  • Commatis GmbH Mahn- und Inkassoabteilung, Stockern
  • Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH, Ludwigshafen
  • Continental Inkasso, Frankfurt
  • Conkred Inkasso GmbH, Hamburg
  • Creditreform Aschaffenburg
  • Creditreform Berlin Brandenburg, Wolfram KG, Berlin
  • Creditreform Boniversum GmbH, Neuss
  • Creditreform Chemnitz Hof Lippoldt & Ritter KG
  • Creditreform Dresden, Aumüller KG, Dresden
  • Creditreform Düsseldorf / Neuss
  • Creditreform Flensburg Hanisch KG
  • Creditreform Frankfurt, Emil Vogt KG, Frankfurt am Main
  • Creditreform Gelsenkirchen Sprenger + Hain KG
  • Creditreform Hamburg, von der Decken KG
  • Creditreform Karslruhe Bliss KG
  • Creditreform Kempten/Allgäu Winterstein KG
  • Creditreform Koblenz Dr. Rödl & Brodmerkel KG
  • Creditreform Neumünster Hanisch KG, Neumünster
  • Creditreform MünchenGanzmüller, Groher & Kollegen KG
  • Creditreform Offenbach Gabold & Bieul KG
  • Creditreform PforzheimMüller & Schott KG
  • Creditreform Regensburg Aumüller KG
  • Creditreform Stuttgart Strahler KG
  • Creditreform Wiesbaden, Hoffmann & Nikbakht KG
  • Creditreform Wien, Kubicki KG
  • Culpa Inkasso GmbH, Inkassobüro Stuttgart
  • CRIF GmbH Hamburg
  • Debcon GmbH, Witten
  • Delta Inkasso GmbH, Ludwigshafen
  • DelPro Forderungsmanagement GmbH, Berlin
  • Delfinax Forderungsmanagement GmbH, Hannover
  • demanda Forderungsmanagement GmbH, Köln
  • Deutsche Post Zahlungsdienste GmbH, Bonn
  • Diagonal Inkasso GmbH, Buchholz
  • DDI Deutsche Direkt Inkasso GmbH, Köln
  • DDM24 GmbH, Düsseldorf
  • Dietmar Kufahl - Forderungsmanagement Inkasso, Salzgitter
  • DIG Debitor-Inkasso GmbH, Bad Schwartau
  • DIT Das Inkasso Team, Schechen
  • Domnowski Inkasso GmbH, Essen
  • DTMI GmbH, Köln
  • dtms GmbH, Inkassobüro, Hamburg
  • DTR GmbH DDM24, Düsseldorf
  • Dr. Duve Inkasso, Hannover
  • Ecovis Potsdam
  • eCollect AG (Baar, Schweiz)
  • EG Factory GmbH, Chemnitz
  • Elbe Finanzgruppe GmbH, Dresden
  • El-Inkasso GmbH, Hannover
  • Elite-Inkasso GmbH, Dortmund
  • enDebito collect & finance GmbH, Düsseldorf
  • EOS KSI Inkasso Deutschland GmbH, Mannheim/Bad Rappenau
  • EOS SAF Forderungsmanagement, Hamburg
  • EOS mercator inkasso GmbH, Hamburg
  • EOS SID Süddeutscher Inkasso-Dienst GmbH, Hamburg
  • ETI experts GmbH, Köln
  • Euro Collect GmbH, Düsseldorf
  • Euro-Invest-Inkasso UG, Nürnberg
  • Eurotreuhand Inkasso GmbH, Köln
  • Eurosolvent Inkasso GmbH & Co. KG, Berlin
  • Euro Treuhand Inkasso GmbH, Köln
  • Euro und Deutsche Inkasso Dienst Service GmbH, Berlin
  • Euro-DID Service, Berlin
  • Euronord Inkasso GmbH & Co. KG, Lüneburg
  • Europa Inkasso GmbH, Berlin
  • Evocate Inkasso GmbH, Bellheim
  • EWD Inkasso GmbH, Köln
  • Exgo Inkasso e.K., Gießen / Laubach
  • Faircollect GmbH, Langenfeld
  • Fairmount GmbH, Döbeln/Dresden
  • FHG Inkasso GmbH, Duchroth
  • FI Frankfurter Inkasso GmbH, Potsdam
  • First Debit Inkassso, Inkassobüro, Hamm
  • FLG Leasing GmbH, Stein
  • FMP Forderungsmanagement Potsdam GmbH
  • Focus Forderungsmanagement GmbH, Mannheim
  • Forunda Inkasso GmbH & Co. KG, Hannover
  • GCS Financial Pro (German Collection Service) GmbH, Berlin
  • GFB - Gesellschaft für Beitragsinkasso mbH, Mainz
  • GFKL PayProtect GmbH, Forderungsmanagement, Essen
  • GFG Finanz GmbH, Mainz
  • GMI Gesellschaft für Mahn- und Inkassowesen mbH, Osnabrück
  • Greif Inkasso und Handelsauskunftei Stephan GmbH, Dachau
  • Gothia Deutschland GmbH, Inkassobüro, Mainz
  • Hämmerle Forderungsmanagement GmbH, Allershausen/Erding
  • Hanseatischer Inkasso Kontor GmbH & Co. OHG, Hamburg
  • Hansa Inkasso GmbH, Reinfeld
  • Hauer Inkasso, Fulda
  • Heidelberger Inkasso GmbH (Axactor Germany GmbH)
  • HIB Hanse Inkasso Bureau GmbH & Co. KG, Hamburg
  • HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  • Hermann Bosch Inkasso und Beratung KG, Erfurt
  • HOS-Inkasso GmbH, Hannover
  • Hoist Finance GmbH, Inkassobüro, Duisburg
  • HPMI Hanseatische Print & Medien Inkasso GmbH, Seevetal (HPM Inkasso GmbH)
  • Hunters Forderungsmanagement GmbH, Potsdam
  • Ideal Payment AG, Glattbrugg (Schweiz)
  • Ideal Fullservice GmbH, Heilbronn
  • Ident Inkasso AB, Inkassodienstleister, Nürnberg
  • IFS Inkasso Berlin
  • IHD Gesellschaft für Kredit- und Forderungsmanagement GmbH
  • Imperial Inkasso, Danzig (Gdansk/Polen)
  • Infoscore Forderungsmanagement GmbH, Baden-Baden und Verl (Paigo GmbH)
  • Inkasso Becker Wuppertal GmbH & Co. KG, GFKL, Wuppertal
  • Inkasso Bürger GmbH & Co. KG, Wadersloh
  • Inkasso Goldbach, Aschaffenburg
  • Inkasso Goldbach Ltd., Berlin
  • Inkasso Merkur GmbH, Salzburg
  • Inkassogesellschaft König mbH, Köln
  • Inkasso Kodat GmbH & Co. KG, Essen
  • Inkassounternehmen Baden Sabrina Zöller, Oberkirch
  • Inkasso & Kreditschutz Ressmann KG, Ulm
  • Inkassobüro Heidi Fricke, Dessau-Roßlau
  • InkassoWelt GmbH, Ludwigshafen
  • Inko Inkasso GmbH, Passau
  • Intensemedia UG, Schifferstadt
  • Interfina GmbH, Mannheim
  • Intrum Justitia GmbH, Darmstadt
  • Intrum Deutschland GmbH
  • IZP DIS Deutscher Inkasso Service GmbH, Hamburg
  • JKD Management Inkasso GmbH, Hamburg (flirtcher.com)
  • Jedermann Inkasso GmbH, Cuxhaven, Salzburg, Freilassing, Anger
  • Kohl GmbH & Co. KG Forderungsmanagement, Münster
  • Königs Inkasso GmbH, Tönisvorst
  • KRK Inkasso, Mannheim
  • KVG Kreditoren Verwaltungs-Gesellschaft AG, Herisau, Schweiz
  • Leffizienz Inkassogesellschaft mbH, Stuttgart
  • Legial AG Forderungsmanagement, München
  • liberECO Inkasso KG, Erkrath
  • Lindorff Deutschland GmbH, Heppenheim
  • Liquida Inkasso, Inkassounternehmen, Heilbronn
  • Liquido-Inkasso, Gera
  • Lowell Investment GmbH
  • Lowell Inkasso Service GmbH, Linz, Österreich
  • Mahn & Rot Inkasso GmbH, Aachen
  • Mediafinanz AG Inkassogesellschaft, Osnabrück
  • Merlin-Inkasso, Mering
  • National Inkasso GmbH, Düsseldorf
  • Nord-Süd-Inkasso OHG, Rendsburg
  • Nürnberger Inkasso GmbH, Nürnberg
  • Pable Domainverwaltung, Wien (Österreich)
  • Pair Finance GmbH, Berlin
  • Paij Service GmbH, Ludwigshafen
  • Pajisto Forderungsmanagement GmbH, Köln
  • Pay Due Inkasso GmbH, Mainz
  • Payolution GmbH, Frankfurt (Unzer)
  • PE Kasse AG, Berlin (PE Kasse Inkasso AG), als Vertreterin derEuro Lotto Zentrale Eurojackpot 6/49 aus Berlin, Pariser Platz
  • Plus Kasse Inkasso AG, Berlin/Solingen, als Vertreterin der Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49
  • Pfalz-Inkasso, Winnweiler
  • Phoenix Inkasso GmbH, Seevetal
  • PKS Inkasso, Inkassobüro, Ludwigsburg
  • Plöckl Inkasso GmbH, München
  • PNO inkasso ag, Deggendorf
  • Proceed Collection Services GmbH Essen
  • Prodefacto Forderungsmanagement GmbH, Osnabrück
  • Pro Claim AG Inkasso, Frankfurt am Main
  • Pro Collect AG
  • PRIMA Finanzmanagement u. Inkassierungsgesellschaft, Düsseldorf
  • RatePAY GmbH, Berlin
  • Real Inkasso GmbH & Co. KG, Hamburg
  • Real Solution Inkasso GmbH & Co. KG, Hamburg
  • Real Payment, Inkassobüro, Prag/Petersburg
  • Repraesentare Inkasso KG, Rottach-Egern
  • Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH, Mannheim
  • Risk & Collect Forderungsmanagement (RCF), Hamburg
  • RMI RM Inkasso GmbH, Hofheim
  • Rotonda Inkasso, Köln
  • RWG Inkasso GmbH, Rotenburg
  • Saturn Inkasso GmbH, Nürnberg
  • Seghorn Inkasso AG, Inkassodienstleister, Bremen
  • Service-Center Inkasso GmbH, Düsseldorf
  • Seos Did Deutscher Inkasso Dienstleister, Hamburg
  • Seos Investment GmbH Inkassounternehmen, Hamburg
  • Seos Saf Forderungsmanagement GmbH, Heidelberg
  • S/F/G SFG Forderungsmanagement GmbH, Stuttgart
  • Sirius Inkasso GmbH (GFKL), Mannheim und Düsseldorf
  • SJ Inkasso GmbH, Karben
  • Skandic Inkasso GmbH, Karben
  • SNT Inkasso & Forderungsmanagement Gmbh, Potsdam
  • Sonalba GmbH, Buchholz
  • Solvenza24 Inkasso GmbH, Rodgau
  • Solution Inkasso, Benrodestraße 152, 40597 Düsseldorf
  • Spiegel Inkasso, Lampertheim
  • SPM-Inkasso Berlin
  • Syllego Inkasso GmbH, Berlin
  • System Inkasso GmbH, München
  • Synergie Inkasso GmbH, Berlin
  • SWBS Forderungsmanagement GmbH,Koblenz
  • Swiss Finance Services GmbH, Wollerau (Schweiz)
  • Teka-Collection GmbH, Hamburg
  • Tesch Inkasso Forderungsmanagement GmbH, Wiehl
  • Tesch Mediafinanz GmbH, Osnabrück
  • Tesch Inkasso Finance GmbH, Krefeld
  • TG Inkasso Emsland GmbH, Salzbergen
  • The collection group GmbH, Berlin
  • Top Inkasso, Luzern (Schweiz)
  • Transcom CMS Forderungsmanagement GmbH, Tönisvorst
  • Trend Inkasso GmbH, Lindau
  • UGV Inkasso GmbH, Harthausen
  • Uniscore GmbH, Inkassounternehmen, Ludwigshafen
  • UI Universal Inkasso AG, Köln
  • UMB Unternehmens- Managementberatungs GmbH, Wiesbaden
  • Universum Inkasso GmbH, Frankfurt am Main
  • Ungarische Autobahn Inkasso GmbH (UAI GmbH), Eggenfelden
  • Uwe Wagenblast Inkassounternehmen, Schwäbisch Gmünd
  • Vynto Inkasso, Baierbrunn
  • WEB Gesellschaft für Forderungseinzug mbH (Web Inkasso Vlotho)
  • Weingärtner Inkasso GmbH, Bad Kissingen
  • WHI-Inkasso GmbH, Steinenbronn
  • Worldwide Inkasso, Inkassobüro, Berlin
  • Zyklop Inkasso Deutschland GmbH, Ratingen
  • Advovox Rechtsanwalts GmbH, Berlin
  • Albrecht König, Rechtsanwalt, Stuttgart
  • Andreas Schneider, Rechtsanwalt, Gütersloh
  • Andreas Wolff, Rechtsanwalt, Heidelberg
  • Andre Breddermann, Rechtsanwalt, Osnabrück/Münster
  • Andreas Dolny, Rechtsanwalt, Oberhausen
  • Andreas Raulf, Rechtsanwalt, Alfter bei Bonn
  • Armin Fütterer, Rechtsanwalt, Heilbronn
  • Arnold E. Schiemann, Rechtsanwalt, Köln
  • Auer Witte Thiel - Rechtsanwälte, München
  • Bernd Krziscik, Rechtsanwalt, Bad Sobernheim
  • Bernd Rudolph, Rechtsanwaltskanzlei, Kaiserslautern/Lampertheim
  • Bissel + Partner Rechtsanwälte, Erlangen
  • Blonigen Poerting Kleiber, Rechtsanwälte, Essen
  • Bussek & Mengede, Rechtsanwälte, Berlin
  • Bayh & Fingerle, Stuttgart
  • Brandes Rechtsanwälte, Hamburg
  • Christoph Zdrzalek, Rechtsanwalt, Mönchengladbach
  • CLAIM Rechtsanwalts GmbH (Rechtsanwalt O. Lüsgens) / InkassoVonMorgen, Düsseldorf
  • Claudia Mölleken, Rechtsanwältin, Köln
  • Christian von Loefen, Kanzlei am Modenbach, Harthausen
  • Daniel Raimer, Rechtsanwalt, Düsseldorf (enDebito)
  • Daniela Müller, Rechtsanwältin, Bad Homburg
  • Dorothea Laudenbach, Rechtsanwältin, Gönnheim
  • Dr. Claudia Wendel, Rechtsanwältin, Wuppertal
  • Dr. Dohr & Kollegen, Rechtsanwälte, Tönisvorst und Krefeld
  • Dr. Geisler, Dr. Franke & Kollegen Anwaltssozietät, Bielefeld
  • Dr. Geys-Lehmann, Hellmuth, Coll., Bad Schönborn, Leipzig
  • Dr. Harald Schneider, Rechtsanwalt, Siegburg
  • Dr. Hohberg Rechtsanwälte, Stuttgart
  • Dr. Schubert & Kollegen, Rechtsanwälte, Gießen
  • Dr. Wehler, Feist & Kollegen, Rechtsanwaltssozietät, Bielefeld
  • ECOVIS HMW, Rechtsanwaltskanzlei, Berlin & Potsdam
  • Erik Hammer, Rechtsanwalt, Leipzig
  • Friedrich Fix & Rüdiger Mosebach, Rechtsanwälte, Hamburg
  • Fülleborn Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hamburg
  • Gabriel Rechtsanwälte, Kiel
  • Geys-Lehmann Hellmuth Coll., Rechtsanwälte, Leipzig
  • Holger Hans, Rechtsanwalt, Wiehl
  • Hörnlein & Feyler, Rechtsanwaltskanzlei, Coburg
  • Jennifer Muth-Noven, Rechtsanwältin, Tönisvorst
  • Jochen M. Voelsch, Rechtsanwalt, Bad Nauheim
  • Jörg Hickethier, Rechtsanwalt, Mainz
  • Karsten Reichelt, Rechtsanwalt, Borkheide
  • Knorz. Schütz. Lawyers, Rechtsanwälte, Karlsruhe
  • KODIAK Rechtsanwaltgesellschaft mbH, Hamburg
  • KSP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Hamburg
  • Matthias Major, Rechtsanwalt, Hockenheim
  • Kanzlei Michaela Lehmann, Georgsmarienhütte
  • Lectio Rechtsanwalts GmbH, Aachen
  • Monika Mumm, Rechtsanwältin, Hürth
  • Muth & Faust Rechtsanwälte, Aschaffenburg
  • Neugebauer & Collegen, Anwaltskanzlei, Echterdingen
  • Neumeyer Rechtsanwälte, Frankfurt am Main
  • Neuzerling & Collegen, Rechtsanwälte, Haldensleben
  • Oliver Edelmaier, Rechtsanwalt, Mannheim
  • Oliver Lüsgens, Kanzlei Luesgens, Köln/Geilenkirchen
  • Pamela Menze, Rechtsanwältin, Iserlohn
  • Petermann & Köper, Rechtsanwälte, Offenbach
  • Purps Vogel Flinder, Rechtsanwaltskanzlei, Koblenz
  • Rainer Haas & Kollegen, Rechtsanwaltskanzlei, Baden-Baden
  • Ralf Heyl, Rechtsanwalt, Köln Hürth
  • Ralf Trösch, Rechtsanwalt, Hassloch
  • Reinberg, Meyer, von Beust, Rechtsanwälte, Hamburg
  • Rechtsanwaltskanzlei Schneider, Koblenz
  • Rechtsanwaltskanzlei Christian Bleiker, Osnabrück
  • Rechtsanwalts- und Wirtschaftskanzlei am Dom, Köln
  • RSW Beratung Rechtsanwälte Dr. Bock und Kreyenkötter, Münster
  • Sagert & Striefler, Frankfurt am Main
  • Scheidel & Scheidel Rechtsanwälte, Mannheim
  • Seiler & Kollegen, Rechtsanwälte, Heidelberg
  • Sebastian Kipke, Rechtsanwalt, Hamburg
  • SH Rechtsanwälte, Essen
  • SMB Rechtsanwälte, Köln
  • Dr. Sörgel und Kollegen, Rechtsanwälte, Nürnberg
  • Spalckhaver, Rechtsanwalt, Kassel
  • SPK Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Saarbrücken
  • Stefanie Schneider, Rechtsanwältin, Koblenz
  • Stopp, Pick & Kallenborn, Rechtsanwaltskanzlei, Saarbrücken
  • Streitbörger – Speckmann, Rechtsanwaltskanzlei, Bielefeld
  • Thomas Giesen, Rechtsanwalt, Frechen
  • Thomas Strutz, Rechtsanwalt, Tönisvorst
  • Thomas Grube, Rechtsanwaltskanzlei, Gehrden
  • UP12 Rechtsanwälte, Hanau
  • Wagner Pauls Kalb Rechtsanwälte, Düsseldorf
  • WBB Rechtsanwälte, Krefeld
  • Wehnert & Kollegen Rechtsanwaltskanzlei, Harthausen
  • Wolf D. Hanewinkel, Rechtsanwalt, Heidelberg
  • Wolfgang Naegele, Rechtsanwalt, Hamburg
  • Zdrzalek Winkler Rechtsanwälte, Tönisvorst / Mönchengladbach

Wichtiger Hinweis zu den hier aufgelisteten Unternehmen: Nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG Az. 1 BvR 1625/06) ist es Rechtsanwälten erlaubt, die gegnerischen Parteien in Form einer Liste zu veröffentlichen. Die „Gegnerliste“ stellt lediglich dar, gegen welche Unternehmen im Bereich Forderungswiderspruch der Kanzlei Hollweck bereits gerichtliche oder außergerichtliche Mandate erteilt wurden. Die Liste ist somit kein Hinweis darauf, dass diesen Unternehmen Unlauterkeit bei ihren Geschäften unterstellt wird.

Bei Fragen oder Anmerkungen zu dieser Gegnerliste bitte ich um Beachtung der Hinweise im Impressum und um eine Kontaktaufnahme mit der Kanzlei Hollweck. Rechtsanwalt Thomas Hollweck wird sich dann umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (11)
Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (12)
Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (13)

Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (17)
Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (18)
Widerspruch gegen eine falsche Rechnung (19)

Rechtsanwalt Thomas Hollweck - Verbraucheranwalt in Berlin -

Bundesweit tätige Rechtsanwaltskanzlei

Schwerpunkt Verbraucherrecht und Verbraucherschutz

(Video) Widerspruch gegen Waldorf Mahnbescheid: Wie geht das?

Abwehr von unberechtigten Forderungen

FAQs

Was tun wenn eine Rechnung falsch ausgestellt ist? ›

Wenn du auf einer Rechnung einen Fehler findest, teile das dem Absender mit und fordere eine korrigierte Fassung. Am besten schriftlich und so schnell wie möglich. Achtung: Es ist nicht empfehlenswert, die Rechnung selbst zu berichtigen, also beispielsweise handschriftlich den Firmennamen zu ergänzen oder Ähnliches.

Wie schreibt man eine Widerspruch Muster? ›

Sehr geehrte Damen und Herren, am ___________ ist mir der oben genannte Bescheid zugegangen. Mit der darin getroffenen Entscheidung bin ich jedoch aus folgenden Gründen nicht einver- standen: (Erklären Sie hier, warum die Entscheidung aus Ihrer Sicht nicht richtig ist. Bleiben Sie da- bei unbedingt sachlich!

Wie lange darf eine Rechnung rückwirkend korrigiert werden? ›

Die Rückwirkung einer berichtigten Rechnung gilt ab dem Zeitpunkt, zu dem die ursprüngliche Rechnung dem Rechnungsempfänger erstmals vorlag. Hatte jedoch der Rechnungsaussteller in der Originalrechnung die Umsatzsteuer nicht oder zu niedrig ausgewiesen, kann die Rechnung zwar korrigiert werden – aber nicht rückwirkend.

Wer haftet für falsch ausgestellte Rechnung? ›

Eine falsche Rechnung gefährdet in erster Linie den Vorsteuerabzug des Rechnungsempfängers und hat weiterhin zur Folge, dass du als leistender Unternehmer auf den Steuern sitzen bleibst.

Wie begründe ich Widerspruch? ›

Datum und Geschäftszeichen oder Aktenzeichen des Bescheids, gegen den Sie Widerspruch einlegen. Erklärung, dass Sie Widerspruch einlegen. Begründung, weshalb Sie mit dem Bescheid nicht einverstanden sind: Sie können auch Sachverhalte angeben, die bisher übersehen wurden oder der Behörde noch nicht bekannt sind.

Wann ist ein Widerspruch begründet? ›

Obersatz: Der Widerspruch ist begründet, wenn der angefochtene Verwaltungsakt rechtswidrig oder zweckwidrig ist und der Widerspruchsführer dadurch in seinen Rechten verletzt wird, §§ 68 I 1, 113 I 1 VwGO.

Wann muss ein Widerspruch begründet sein? ›

Hinweis: Eine Pflicht zur Begründung des Widerspruchs besteht nicht, aber es ist sinnvoll, wenn man mit dem Widerspruch seine Beweggründe mitteilt. Die Behörde muss auch ohne Begründung den Bescheid nochmals vollständig prüfen und gegebenenfalls ändern.

Wie widerspreche ich einer Forderung? ›

Kennen Sie die Forderung nicht, halten Sie ihre Höhe oder die Gebühren für falsch, widersprechen Sie schriftlich gegenüber dem Inkassobüro, am besten per Einschreiben mit Rückschein oder – bei Postfachadresse – mit Einwurfeinschreiben. Einen Musterbrief bietet der Verbraucherrechtsanwalts Thomas Hollweck.

Wann darf ich eine Rechnung kürzen? ›

Minderung heißt Kürzung der Vergütung

Bei nicht unerheblichen (wesentlichen) Mängeln darf der Besteller die Vergütung mindern. Dieses Recht gewährt das Gesetz bei erfolgloser oder nicht angenommener Nacherfüllung.

Was tun bei falscher handwerkerrechnung? ›

Streitfall Handwerkerrechnung

Ein erster, guter Anlaufpunkt sind die Schlichtungsstellen der Handwerkskammern. Diese versprechen eine schnelle und unbürokratische Hilfe bei Problemen mit Handwerkern. Für Verbraucher ist diese Beratung oft kostenlos, ein Anruf oder eine Mail reichen aus.

Wie widerspreche ich einer Preiserhöhung? ›

Dein Einwand gegen eine angekündigte Preiserhöhung

Gemeint ist insofern, dass Du der Ankündigung widersprechen kannst.) Um den angekündigten Aufschlag zu beanstanden, reicht ein einfaches Schreiben aus. Darin solltest Du zum einen erklären, dass Du mit den höheren Preisen nicht einverstanden bist.

Ist ein Widerspruch per E-Mail gültig? ›

Das Sozialgericht Chemnitz hat bereits 2012 in einem Urteil klargestellt, dass zur Einlegung eines Widerspruchs ein Telefax genügt, ein Widerspruch per einfacher E-Mail ohne elektronische Signatur dagegen nicht, auch nicht im Anhang der E-Mail.

Wann gilt ein Widerspruch als angenommen? ›

Wenn Sie einen Widerspruch bei einer Behörde eingelegt haben, hat diese eine gewisse Zeit um diesen zu bearbeiten. In der Regel liegt die Frist bei vier Wochen, kann aber auch bis zu drei Monate betragen. Sollten Sie nach dieser Zeit noch keinen Bescheid erhalten haben, sollten Sie dort erst einmal nachfragen.

Wie lange kann ich eine falsche Rechnung reklamieren? ›

In § 194 ff. BGB ist die Verjährung von Zahlungsansprüchen des täglichen Geschäftsverkehrs geregelt. Die Verjährungsfristen für Rechnungen betragen demnach 3 Jahre und beziehen sich auf den Schluss eines Kalenderjahres. Das heißt, dass mit Ablauf des 31.12.2022 Rechnungen aus dem Jahr 2019 verjähren.

Was beachten bei Rechnungskorrektur? ›

Bei einer Rechnungskorrektur oder Korrekturrechnung sind demnach zwei Dinge zu beachten: 1. Sie müssen die fehlenden oder fehlerhaften Angaben durch ein Berichtigungsdokumentunter einer neuen Rechnungsnummer übermitteln. 2. Ihre Korrektur muss eindeutig der Originalrechnung zuzuordnen sein.

Bin ich verpflichtet eine Rechnung zu korrigieren? ›

Eine fehlerhafte Rechnung, vor allem hinsichtlich der Pflichtangaben, ist ärgerlich, darf aber in den meisten Fällen korrigiert werden. Voraussetzung ist, dass der Aussteller die Rechnung berichtigt. Es ist daher erforderlich, dass sich beide Unternehmer absprechen, um einheitlich vorzugehen.

Wann ist eine Rechnung nicht ordnungsgemäß? ›

Eine Rechnung kann berichtigt werden, wenn sie nicht alle Angaben nach den § 14 Abs. 4 oder § 14a UStG enthält oder wenn Angaben in der Rechnung unzutreffend sind (§ 31 Abs. 5 UStDV). Es müssen nur die fehlenden und unzutreffenden Angaben übermittelt werden.

Wie Rechnung reklamieren? ›

Schriftlich reklamieren

Mit einer schriftlichen Beschwerde, z.B. postalisch per Einschreiben mit Rückschein, fahren Sie allerdings sicherer. Damit können Sie Ihren Widerspruch im Streitfall nachweisen. Gerade bei Rechnungen von Großunternehmen sollten Sie daher immer den schriftlichen Weg wählen.

Kann eine Rechnung nachträglich geändert werden? ›

Im Rahmen der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UstDV) gilt prinzipiell, dass eine Rechnung nachträglich geändert werden darf, wenn mit dieser Änderung eine Korrektur oder Vervollständigung der erforderlichen Angaben einhergeht. Dazu muss die Änderung jedoch zwingend von Nöten sein.

Ist ein Widerspruch ohne Begründung zulässig? ›

Der Widerspruch kann eingelegt werden, ohne dass er begründet wird. Allerdings ist dies dringend anzuraten: Die Behörde kann den Widerspruch dann fundiert prüfen und kommt unter Umständen zu einem anderen Ergebnis.

Wie viel kostet ein Widerspruch? ›

Ein Einspruch bzw. Widerspruch kostet Sie erstmal nichts – die Verfahren dienen dazu, behördliche, gerichtliche und andere Bescheide kostenlos anzufechten.

Was kommt nach dem Widerspruch? ›

Wird der Widerspruch ganz oder teilweise abgelehnt, so erlässt die Behörde einen sog. Widerspruchsbescheid. Gegen den Widerspruchsbescheid ist eine Klage möglich. Vor einer Klage muss grundsätzlich erst Widerspruch eingelegt werden (Vorverfahren), weil erst nach einem erfolglosen Widerspruch eine Klage zulässig ist.

Welche Arten von Widerspruch gibt es? ›

Hier werden drei unterschiedliche Arten unterschieden.
  • Der Anfechtungswiderspruch.
  • Der Verpflichtungswiederspruch.
  • Der Fortsetzungsfeststellungswiderspruch.
19 Dec 2021

Wer kann einen Widerspruch einlegen? ›

Widerspruch gegen einen Verwaltungsakt einlegen kann nur, wer selbst in seinen Rechten verletzt ist. Dies ist bei demjenigen, der Adressat eines Verwaltungsaktes ist, unproblematisch der Fall, da er als Adressat nämlich immer zumindest in seiner durch Art. 2 Abs.

Was bewirkt ein Widerspruch? ›

Ziel des Widerspruchs ist es in der Regel, dass ein Problem gütlich gelöst wird und somit ein gerichtliches Klagverfahren vermieden wird. In den meisten Fällen hat ein eingelegter Widerspruch aufschiebende Wirkung; das heißt, dass die Sache erst einmal nicht rechtskräftig wird bis über den Widerspruch entschieden wird.

Wer trägt die Kosten des Widerspruchsverfahrens? ›

Die Kosten eines Widerspruchsverfahrens müssen jeweils von der Partei getragen werden, zu dessen Ungunsten der Widerspruch entschieden wird. Stellt also die Widerspruchsbehörde fest, dass der ursprüngliche Verwaltungsakt korrekt gewesen ist, trägt die Kosten der Empfänger dieses Verwaltungsaktes.

Was passiert nach Widerspruch gegen Bescheid? ›

Wird ein Widerspruch gegen einen Verwaltungsakt erhoben, ist die zuständige Behörde dazu verpflichtet, diesen auf seine Rechtmäßigkeit beziehungsweise Zweckmäßigkeit hin zu prüfen und gegebenenfalls zu ändern beziehungsweise aufzuheben.

Wie wehrt man sich gegen unberechtigte Forderungen? ›

Alternativ können Betroffene sich an einen Anwalt wenden. Der wird für einen Brief an die Firma etwa 40 Euro nehmen. Wer danach noch weitere Mahnungen erhält, kann es machen wie Rechtsanwalt Birk und „negative Feststellungsklage“ erheben. Dann geht die Sache vor Gericht.

Wann gilt eine Rechnung als anerkannt? ›

Wenn Sie eine offensichtlich falsche Rechnung zunächst ohne entsprechenden Hinweis bezahlen und dann erst später etwas monieren, so gilt die Rechnung in der Regel als anerkannt.

Wie bestreite ich eine Forderung? ›

in vorbezeichneter Angelegenheit nehme ich Bezug auf Ihr Schreiben vom __ . _ . 201_ , in dem Sie von mir eine Zahlung von ______€ verlangen. Hiermit bestreite ich die Rechtsmäßigkeit der geltend gemachten Hauptforderung als auch der Inkassokosten sowohl dem Grunde als auch der Höhe nach.

Was tun wenn die Rechnung zu hoch ist? ›

Sie bemängeln eine zu hohe Handwerkerrechnung und möchten diese nicht in vollem Umfang bezahlen? Bei Problemen mit einem Betrieb kann die Schlichtungsstelle der Handwerkskammern, die für Ihren Wohnort zuständig ist, helfen. Diese können eine außergerichtliche Einigung zwischen Kunde und Handwerker anstoßen.

Wie schreibe ich eine Korrekturrechnung? ›

Name und Anschrift des Rechnungsausstellers (lieferndes oder leistendes Unternehmen) Hinweis auf die ursprüngliche Rechnung durch Angabe von deren fortlaufender Nummer und deren Ausstellungsdatum, damit eine eindeutige und zweifelsfreie Zuordnung möglich ist. Berichtigung des Fehlers.

Wann muss eine Rechnung korrigiert werden? ›

Wurde die Rechnung bereits gebucht, muss eine Korrekturrechnung (oder auch Stornorechnung) erstellt werden. Diese gehört in die Buchhaltung auf beiden Seiten, sowohl beim Unternehmer als auch beim Kunden.

Wie viel höher darf handwerkerrechnung sein? ›

Kostenvoranschlag: Verbraucher sollten sich vom Handwerker einen verbindlichen Kostenvoranschlag machen lassen. Die Rechnung darf davon maximal 15 bis 20 Prozent abweichen. Diese Abweichungen muss der Handwerker begründen.

Wann muss man eine Handwerkerrechnung nicht bezahlen? ›

„In § 640 Abs. 1 Satz 2 BGB heißt es ‚Wegen unwesentlicher Mängel kann die Abnahme nicht verweigert werden'. D.h. im Umkehrschluss, dass die Abnahme bei wesentlichen Mängeln verweigert werden darf. Und ohne Abnahme muss auch keine Rechnung bezahlt werden.

Wann ist eine handwerkerrechnung Wucher? ›

Der Bundesgerichtshof geht im Allgemeinen dann von Wucher aus, wenn der Preis der Leistung 100 Prozent über dem üblichen Marktpreis liegt (Az: III ZR 201/88).

Wie lange kann ich eine falsche Rechnung reklamieren? ›

In § 194 ff. BGB ist die Verjährung von Zahlungsansprüchen des täglichen Geschäftsverkehrs geregelt. Die Verjährungsfristen für Rechnungen betragen demnach 3 Jahre und beziehen sich auf den Schluss eines Kalenderjahres. Das heißt, dass mit Ablauf des 31.12.2022 Rechnungen aus dem Jahr 2019 verjähren.

Bin ich verpflichtet eine Rechnung zu korrigieren? ›

Eine fehlerhafte Rechnung, vor allem hinsichtlich der Pflichtangaben, ist ärgerlich, darf aber in den meisten Fällen korrigiert werden. Voraussetzung ist, dass der Aussteller die Rechnung berichtigt. Es ist daher erforderlich, dass sich beide Unternehmer absprechen, um einheitlich vorzugehen.

Wann ist eine Rechnung ungültig? ›

Die allgemeine Verjährungsfrist von Rechnungen beträgt drei Jahre, beginnend mit dem Ende des Jahres in welchem die Rechnung fällig wurde. Die Verjährungsfrist ab Rechnungslegung gibt es also nicht, es kommt immer auf die Fälligkeit der Forderung an.

Wann ist eine Rechnung nicht ordnungsgemäß? ›

Eine Rechnung kann berichtigt werden, wenn sie nicht alle Angaben nach den § 14 Abs. 4 oder § 14a UStG enthält oder wenn Angaben in der Rechnung unzutreffend sind (§ 31 Abs. 5 UStDV). Es müssen nur die fehlenden und unzutreffenden Angaben übermittelt werden.

Wann gilt eine Rechnung als anerkannt Handelsrecht? ›

Wenn Sie eine offensichtlich falsche Rechnung zunächst ohne entsprechenden Hinweis bezahlen und dann erst später etwas monieren, so gilt die Rechnung in der Regel als anerkannt.

Wie lange kann man Rechnungen einklagen? ›

Ja, Rechnungen können verjähren. Die Verjährungsfrist von Rechnungen beträgt 3 Jahre und beginnt mit dem Ende Kalenderjahres, in dem die Forderung entstanden ist.

Wann verjährt die Forderung aus einer Rechnung? ›

Rechnungen haben eine Verjährungsfrist von 3 Jahren, und die Frist beginnt jeweils mit Ablauf des Kalenderjahrs, in dem die Rechnung gestellt wurde. Eine Rechnung vom 16.09.2018 würde zum Beispiel mit Ablauf des 31.12.2021 verjähren.

Können Rechnungen nachträglich ändern? ›

Laut Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UstDV) darf eine Rechnung im Nachhinein geändert werden, sofern die Änderung mit einer Berichtigung oder Vervollständigung von Angaben verbunden ist. Voraussetzung ist aber, dass die Änderung notwendig ist.

Wann darf eine Rechnung korrigiert werden? ›

Wann darf eine Rechnung geändert werden? Die Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UstDV) sieht vor, dass Rechnungen nur dann geändert werden dürfen, wenn dies zwingend notwendig ist. Mit der Änderung muss also eine Korrektur oder Vervollständigung der gesetzlichen Pflichtangaben einhergehen.

Wie mache ich eine Rechnungskorrektur? ›

Dazu muss die Vorlage eine kleine Aufzählung enthalten, bei der die fehlenden Angaben einfach angekreuzt werden können:
  1. Name und Anschrift des leistenden Unternehmers.
  2. Name und Anschrift des Leistungsempfängers.
  3. Steuernummer oder UStID-Nr.
  4. Datum der Rechnung.
  5. Rechnungsnummer.
  6. Genaue Bezeichnung der Lieferung oder Leistung.

Was können Gründe für fehlerhafte Rechnungen sein? ›

Definition: fehlerhafte Rechnung – wann ist eine Rechnung falsch?
  • unvollständige Adressangaben des Rechnungsausstellers bzw. ...
  • ein fehlendes Ausstellungsdatum.
  • eine fehlende Umsatzsteuer ID bzw. ...
  • eine fehlende Rechnungsnummer.
  • falsche oder unzureichende Beschreibungen der Produkte bzw. ...
  • ein fehlender Lieferzeitraum.
10 Oct 2019

Welche Forderungen verjähren 2022? ›

Alle Forderungen aus dem Referenzjahr 2019 verjähren zum Jahresende 2022. Dann werden Sie drei Jahre alt und können nicht mehr von Schuldnern verlangt werden! Es besteht dann nämlich keine Rechtsgrundlage mehr, auf der die Verfolgung dieser Posten möglich wäre!

Wie lange rückwirkend mahnen? ›

Deine Ansprüche verjähren nach der regelmäßigen deutschen Verjährungsfrist nach drei Jahren, also zum Jahresende 2021. Eine Mahnung oder ein einfaches Schreiben reicht nicht, um die Verjährung aufzuhalten.

Wer prüft Rechnungen? ›

Die Prüfung von Eingangsrechnungen, kurz Rechnungsprüfung, gehört zu den alltäglichen Aufgaben der Kreditorenbuchhaltung. Dabei werden die Rechnungen sowohl inhaltlich als auch mit Blick auf die formalen Anforderungen laut Umsatzsteuergesetz (UStG) kontrolliert.

Was ist eine Rechnungskorrektur? ›

Eine Rechnungskorrektur bezeichnet einen geschäftlichen Prozess, bei dem eine fehlerhafte Rechnung berichtigt oder storniert wird. Bei diesem Vorgang wird deinem Kunden, an den du die zu korrigierende Rechnung ausgestellt hast, die Rückerstattung von Geld meistens in Form einer Gutschrift, belegt.

Was gehört zu einer ordnungsgemäßen Rechnung? ›

Hier genügen folgende Angaben:
  • Vollständiger Name und Anschrift des leistenden Unternehmers.
  • Ausstellungsdatum.
  • Menge und Art der gelieferten Gegenstände bzw. Art und Umfang der sonstigen Leistung.
  • Entgelt und darauf entfallender Steuerbetrag in einer Summe (=Gesamtbetrag)
  • Anzuwendender Steuersatz (19% oder 7%) bzw.

Videos

1. Gerichtlicher Mahnbescheid erhalten - Was ist zu tun?
(Kanzlei Fathieh)
2. Strafzettel von Fair Parken? Ehssan erklärt, wie du die Abzocke umgehen kannst.
(RECHT EINFACH - VON RUEDEN)
3. Lasst euch nicht veralbern! Legt Einspruch gegen die Bußgeldbescheide ein!Gerade bei ES3.0 Messungen
(Der Hexer Geißler)
4. Rechnungen und Mahnungen von Inkasso Unternehmen: Stefan Tretropp im Gespräch mit Matthias Wins
(Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e.V.)
5. Ca. 1.000 € Erstattung wegen falscher Gasrechnung! So überprüfen Sie Ihre Gasrechnung richtig!
(PRIXUS - Alles rund um Immobilien!)
6. Geblitzt? - Das solltest du wissen, bevor du den Anhörungsbogen ausfüllst! | WBS - Die Experten
(WBS - Die Experten)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Rev. Leonie Wyman

Last Updated: 02/11/2023

Views: 6463

Rating: 4.9 / 5 (59 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rev. Leonie Wyman

Birthday: 1993-07-01

Address: Suite 763 6272 Lang Bypass, New Xochitlport, VT 72704-3308

Phone: +22014484519944

Job: Banking Officer

Hobby: Sailing, Gaming, Basketball, Calligraphy, Mycology, Astronomy, Juggling

Introduction: My name is Rev. Leonie Wyman, I am a colorful, tasty, splendid, fair, witty, gorgeous, splendid person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.